Sonderausstellung

Beiträge zum Thema Sonderausstellung

Freizeit & Sport
Blick in die Ausstellung „Vielfraß meets Butterkeks“.
Foto: © Georg Pöhlein

Kreativwerkstatt und mehr
Familienfest bei „Vielfraß meets Butterkeks“

ERLANGEN (pm/mue) - Die Sonderausstellung „Vielfraß meets Butterkeks“ im Stadtmuseum (Martin-Luther-Platz 9) trifft auf „Family and Friends“. Das Familienfest am 31. Juli widmet sich der Reiselust der Wörter und nimmt alle Besucherinnen und Besucher mit auf die Reise in die Welt der Sprache. Passend zur Ausstellung werden Graffiti-Workshops, Kekse-Backen, „Checker Games“ (Geschicklichkeitsspiele), Kreativwerkstätten mit Stoffdruck und Malen, ein Rallye- Parcours und vieles mehr geboten....

  • Erlangen
  • 03.06.22
Freizeit & Sport
„Thirteen Secrets“ von Gilad Seliktar, Rolf und Nico Kamp.
Bild: © University of Toronto Press, 2022

„Aber ich lebe!“
Erinnerungen an den Holocaust

ERLANGEN (pm/mue) - Der 20. Internationale Comic-Salon und das Stadtmuseum Erlangen (Martin-Luther-Platz 9) zeigen vom 16. Juni bis 28. August in einer Ausstellung drei gezeichnete Geschichten von Miriam Libicki, Barbara Yelin und Gilad Seliktar nach Erzählungen der Holocaustüberlebenden Emmie Arbel, David Schaffer und Nico und Rolf Kamp. Nur wenige Zeitzeugen sind heute noch am Leben. Damit kommt der Aufzeichnung von Erinnerungen von Holocaust-Überlebenden eine zentrale Rolle in der...

  • Erlangen
  • 03.06.22
Freizeit & Sport
Foto: © Erich Malter

Spannendes Angebot für Kinder
Reisespaß im Stadtmuseum Erlangen

ERLANGEN (pm/mue) - Zur aktuellen Sonderausstellung „Vielfraß meets Butterkeks“ (noch bis 18. September), die sich der Reiselust zugewanderter Wörter widmet, hat das Stadtmuseum Erlangen (Martin-Luther-Platz 9) ein museumspädagogisches Angebot für Kinder ab 8 Jahren entwickelt. Mit dem REISE(S)PASS im Gepäck können junge Besucher auf eigene Faust die Welt der Sprache erkunden und neue Lieblingswörter entdecken; auf der Reise durch die Ausstellung erwarten die Kinder Ausmalbilder, Wortsuchspiele...

  • Erlangen
  • 25.05.22
Panorama
Konstanze Söllner, Direktorin der Universitätsbibliothek, Ehrengast Georg Friedrich Prinz von Preußen und FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger (v.l.n.r.). Foto: © FAU / Erich Malter

Sonderschau bei der FAU: Preußen-Prinz in der Hugenottenstadt

ERLANGEN (pm/mue) - Anlässlich der Eröffnung der Ausstellung „Die Hohenzollern und die FAU – Vergangenheit und Gegenwart“ in der Universitätsbibliothek der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) im Rahmen der 275-Jahrfeier der Gründung gab sich Georg Friedrich Prinz von Preußen in Erlangen die Ehre. Bei der Ausstellung steht sowohl die Gründungsgeschichte der FAU als auch das Erbe der Markgrafen von Bayreuth und Ansbach im Fokus, und es wird die Verbindung der Universität zum...

  • Erlangen
  • 19.11.18
Freizeit & Sport
Foto: Katrin Simon

Gold, Weihrauch und Myrrhe: Sonderausstellung im Botanischen Garten

ERLANGEN (pm/mue) - „... und sie brachten Gold, Weihrauch und Myrrhe“ – unter diesem Motto steht aktuell eine Ausstellung im Gewächshauseingang des Botanischen Gartens (Loschgestr. 1), die noch bis zum 29. Januar jeweils Dienstag bis Sonntag von 9.30 bis 15.30 Uhr geöffnet ist. Weihrauch und Myrrhe zählen zu den bedeutendsten Harzen des Altertums; diesen Winter können Besucher des Botanischen Gartens der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg die zahlreichen botanischen und...

  • Erlangen
  • 25.11.16
Freizeit & Sport
Bei der Ausstellung ist vor allem der eigene Sehsinn gefordert. Foto: oh

Sonderausstellung: „Das kleine trunkene Theater“

ERLANGEN (pm/mue) - Im Rahmen des 17. Internationalen Comic-Salons Erlangen präsentiert das Stadtmuseum noch bis zum 26. Juni eine zweite Sonderausstellung mit dem Titel „Das kleine trunkene Theater“. Mit „Augenblick! – die Faszination des Sehens“ zeigt das Museum eine Ausstellung über den Sehsinn des Menschen. Dieser ist Voraussetzung für eine Reihe von unverzichtbaren Kulturtechniken – ohne den Blick des Auges funktionieren weder Kino noch Smarthphone. In ihren Ursprüngen sind die...

  • Erlangen
  • 08.04.16
Panorama
Nicolas Juvenel: Bildnis des Balthasar IV. Paumgartner, 1589.
3 Bilder

Modetrends durch die Jahrhunderte

Der ,,Gänsebauch" war zwischen 1580 und 1600 ein echter Aufreger NÜRNBERG (pm/nf) - Prunkvolle Samtmäntel, kostbare Seidenwämser und mit Federn geschmückte Kopfbedeckungen: Die Sammlung historischer Kleider des Germanischen Nationalmuseums gehört zu den ältesten, bedeutendsten und umfangreichsten textilen Fachsammlungen weltweit. Ab Donnerstag, 3. Dezember 2015, werden erstmals rund 50 Kleidungsstücke aus der Zeit zwischen 1530 und 1650 zusammen mit hochkarätigen Leihgaben aus dem In- und...

  • Nürnberg
  • 04.11.15
Lokales
Direktor Helmut Schwarz (l.) und Mitarbeiter Urs Latus mit alten Schriften.       Foto: bayernpress

Nürnbergs Spielzeugwelt

600 Jahre Nürnberger Spielzeugtradition im Spielzeugmuseum NÜRNBERG - In seiner neuen Sonderausstellung thematisiert das Spielzeugmuseum  bis zum 20. Oktober 600 Jahre Nürnberger Spielzeugtradition. Nürnberg war und ist eine Spielzeugstadt von Weltgeltung. Die Tradition reicht von den „Dockenmachern“ des Mittelalters über herausragende Zinnfigurenhersteller und die zahlreichen Blechspielzeugfabrikanten des Industriezeitalters bis hin zur weltweit bedeutendsten Spielwarenmesse der...

  • Nürnberg
  • 27.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.