Stein

Beiträge zum Thema Stein

Lokales

Bürgermeisterwahl: So entschieden die Bürger im Landkreis Fürth
Die Würfel sind gefallen

FÜRTH (tom) – Fürths alter und neuer Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung konnte den vergangenen Sonntag relativ gelassen verbringen. Ihn hatten die Wähler bereits im ersten Wahlgang mit überwältigender Mehrheit in seinem Amt bestätigt. In sieben Städten und Gemeinden des Fürther Landkreises jedoch mussten sich jeweils zwei Bewerber einer Stichwahl stellen. Überraschend spannend fiel diese in Zirndorf aus, wo sich Amtsinhaber Thomas Zwingel (SPD) nur knapp mit 279 Stimmen Vorsprung und 51,12...

  • Fürth
  • 30.03.20
Lokales
Staatsministerin Ulrike Scharf und Peter Haack bei der Auszeichnung in Ansbach.

,,Grüner Engel" für Peter Haack aus Stein

STEIN (pm/nf) - Peter Haack aus Stein bekam gestern (13. März 2018) den ,,Grünen Engel" verliehen. Damit dankte ihm der Freistaat Bayern für viele Jahre Engagement im Natur- und Umweltschutz. Die jährliche stattfindende ,,Aktion Saubere Landschaft" wird im Landkreis Fürth seit etwa 1970 durchgeführt. Seit Anfang der 1990er Jahre ist Peter Haack bei dieser Aktion Planer und verantwortlicher Ansprechpartner. Die umfangreichen Vorbereitungen hierzu beginnt er bereits, wenn die durchgeführte...

  • Landkreis Fürth
  • 14.03.18
Freizeit & Sport
Geburtstagskinder unter sich: Auch die Spider Murphy Gang feiert ihren 40.
3 Bilder

Steins große Sause zum 40. Stadtgeburtstag

STEIN - (web) Stein lässt es zum 40. Stadtgeburtstag richtig krachen und lädt zu einem dreitägigen Open-Air-Fest am Weihersberg ein. Vom 7. bis 9. Juli gibt‘s vor allem viel Musik, aber auch Comedy und Tanz. Höhepunkt dürfte der Auftritt der Spider Murphy Gang am Samstag sein. Und das beste: Der Eintritt ist frei! Bevor Steins Erster Bürgermeister Kurt Krömer am Freitag (17 Uhr) die große Geburtstagssause offiziell eröffnet, heizen ab 14 Uhr schon mal DJ Steve K und die Renée Walker Band ein....

  • Fürth
  • 30.06.17
Lokales
Die neu aufgestellten Schilder weisen den Weg. Foto: Ebersberger
3 Bilder

Neue Schilder verweisen auf die Burgenstraße im Landkreis Fürth

FÜRTH-LAND - (web) Seit Beginn des Jahres gehört der Landkreis Fürth auch zur Burgenstraße. Stein, Cadolzburg und Langenzenn sind nun Bestandteil der touristisch reizvollen und historischen Straße. Neue Schilder am Straßenrand weisen darauf hin. Von Mannheim über Heilbronn und Nürnberg führt die seit 1954 bestehende Ferienstraße bis nach Prag. Entlang der knapp 1200 Kilometer langen Route gibt es sieben Touren, die allesamt zahlreiche Burgen und Schlösser präsentieren und auch deren...

  • Fürth
  • 08.11.16
Freizeit & Sport
Konzert des Symphonischen Blasorchesters der Stadt Stein.
2 Bilder

Ohren- und Gaumenschmaus in der Grünen Halle

Konzert des Symphonischen Blasorchesters der Stadt Stein FÜRTH/STEIN (pm/nf) - Bereits zum siebten Mal lud der Förderverein Jugendblasorchester der Stadt Stein e. V. zu seinem „Kulinarischen Konzert“ ein. Das Menü klang verlockend: „Filmmusik“ stand auf der musikalischen Speisekarte -und es war für jeden Geschmack was dabei. Nach der Begrüßung mit der berühmten Fanfare von MGM (die mit dem brüllenden Löwen in der Mitte...) nahm das Jugendblasorchster seine Gäste mit auf eine Reise durch mehr...

  • Fürth
  • 06.11.15
Lokales
Freuen sich über den „Zuwachs“ der Burgenstraße: (v.l.n.r.) Burgenstraße-Geschäftsführerin Ariane Born,  Vorsitzender Claus Brechter, Klaus Roscher, 3. Bürgermeister Langenzenn; Kurt Krömer(1. Bürgermeister Stadt Stein), Sabine Welp (Stadt Langenzenn) und  Matthias Lange vom Kulturamt Cadolzburg.

Landkreis Fürth liegt jetzt an der Burgenstraße

FÜRTH (web) - Mit Stein, Langenzenn und Cadolzburg sind gleich drei Landkreis-Gemeinden neue Mitglieder im Verein Burgenstraße. Die entsprechende Initiative kam dabei vom Regionalmanagement des Landkreises Fürth, der sich nun noch stärker überregional präsentieren könne, freute sich Landrat Matthias Dießl über den Zuwachs bei der Burgenstraße. Hier werde „ideal das Kultur- mit dem Naturerlebnis“ verknüpft, so Dießl, der somit auch eine Stärkung des Tourismus im Landkreis sieht. Die Neuaufnahme...

  • Fürth
  • 07.08.15
Freizeit & Sport
Stimmungsvolle Messe Winterträume in Stein.
2 Bilder

Winterträume 2014 mit einem Touch United Kingdom

Vorschau auf die Messe Winterträume im Schloss Faber Castell STEIN (pm/nf) - Niemand kann voraussagen, ob es schneien wird, fest steht allerdings, dass die Messe Winterträume die Besucher wieder in eine märchenhafte Winterwelt entführt. Winterträume lädt vom 14. bis zum 16. November 2014 bereits zum sechsten Mal zum Genießen ein. Die Besucher werden auf dem märchenhaften Graf von Faber-Castell’sche Schloss in Stein wieder auf eine zauberhafte Reise durch die Welt der Winterideen entführt; neben...

  • Nürnberg
  • 26.09.14
Lokales
Steins 1. Bürgermeister Kurt Krömer hängt ein Liebesschloss auf.

Liebesschlösser an der Steiner Rednitzbrücke

STEIN (pm/nf) - Seit 27. August 2014 bietet die Stadt Stein allen „Verliebten“ einen neuen Service an: „Liebesschlösser“ an der Rednitzbrücke. Ursprünglich kam die Anfrage von Gästen des im Steiner Standesamt getrauten Hochzeitspaares Conny & Udo, ob auch in Stein „Liebesschlösser“ aufgehängt werden können. Erster Bürgermeister Kurt Krömer und das Staatliche Bauamt Nürnberg schlossen sich dem Wunsch des Brautpaares an und die Mitarbeiter des Steiner Bauhofes brachten kurzfristig zwei...

  • Nürnberg
  • 19.09.14
Lokales

Landkreis Fürth präsentiert kreatives Potenzial

STEIN - Am 18. Mai (11 - 18 Uhr) präsentiert das Kultur- und Kreativnetzwerk des Landkreises Fürth in der Akademie Faber-Castell Werke von rund 30 Künstlern aus der Region. Bereits zum dritten Mal findet die Ausstellung „Tag der schönen Künste“ zum Steiner Stadtfest statt. In mehreren Räumen der alten Faber-Castell’schen Bleistiftfabrik stellen Künstler und Künstlerinnen aus den Bereichen Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Metallhandwerk und Literatur aus. Unter anderem sind Werke von Ilse...

  • Fürth
  • 13.05.14
Lokales
Bürgermeister Kurt Krömer (l.) und Pfarrer Reiner Redlingshöfer bei der symbolischen Schlüsselübergabe. Foto: oh

Platz für "Frösche" und "Enten": neue Kinderkrippe in Stein

STEIN - Nach 14-monatiger Bauzeit konnte jüngst eine zweigruppige Kinderkrippe in Stein-Deutenbach offiziell in Betrieb genommen werden. Mit einer Investition von rund 1,7 Millionen Euro beteiligte sich die Stadt an den Kosten für die neue Einrichtung an der Schillerstraße, der Freistaat Bayern bezuschusste mit 600.000 Euro. Insgesamt werden in der Kinderkrippe 24 Kinder unter drei Jahren aufgenommen – in der „Frösche“- und in der „Entengruppe“. Betreiber ist die Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde...

  • Nürnberg
  • 12.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.