Wassertrüdingen

Beiträge zum Thema Wassertrüdingen

Panorama
Am Regionalpavillon durchschnitt Ministerpräsident Söder feierlich das Blumenband. 1. Reihe von links: Roland Albert, Vorsitzender der Landesgartenschau GmbH, 1. Bürgermeister von Wassertrüdingen Stefan Ultsch, Ministerpräsident Dr. Markus Söder, Umweltminister Thorsten Glauber und der Landrat des Landkreises Ansbach Dr. Jürgen Ludwig.
4 Bilder

Ausflugstipp: Gartenschau der Heimatschätze offiziell eröffnet
Söder gab Startschuss für 108 Tage Natur und Erlebnis in Wassertrüdingen

REGION (pm/nf) - Bei bestem Wetter, angenehmen 20 Grad und mit knapp 2000 Gästen wurde die Gartenschau der Heimatschätze am Freitag feierlich eröffnet. Auch Ministerpräsident Dr. Markus Söder war vor Ort und durchschnitt offiziell das Blumenband am neu gebauten Regionalpavillon. Bereits um 9 Uhr wurden am Freitag auf der Gartenschau im mittelfränkischen Wassertrüdingen die Pforten geöffnet. Die offizielle Eröffnungsfeier begann um 10 Uhr – nachdem sich zahlreiche Gäste vor der...

  • Mittelfranken
  • 25.05.19
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Heißer Tipp für Schatzsucher

Die Gartenschau der Heimatschätze in Wassertrüdingen 2019 wird für das mittelfränkische Wassertrüdingen ein ganz besonderes Jahr: Unter dem Motto „Vom Glück einen Schatz zu finden“ begrüßt Sie das Städtchen vom 24. Mai bis 8. September 2019 zur Bayerischen Gartenschau. Zwei große Landschaftsparks – der Wörnitzpark und der Klingenweiherpark – sowie die malerische Altstadt laden zum Flanieren und Erholen ein. Erleben Sie Gastfreundlichkeit, Regionalität und Tradition und gönnen Sie sich eine...

  • Nürnberg
  • 10.08.18
MarktplatzAnzeige
H.Goldmann
2 Bilder

Stadt.Berg.Fluss.

Erlebe Wassertrüdingen Im Süden Mittelfrankens liegt das ehemalige Markgrafenstädtchen Wassertrüdingen. Am Fuße des einzigen fränkischen Berges mit Alpenblick, dem Hesselberg, bildet Wassertrüdingen das urbane Zentrum der gleichnamigen Region. Aktivurlauber kommen hier ganz besonders auf ihre Kosten. Die Stadt an der Wörnitz eignet sich besonders als Ausgangspunkt für Rad- und Wandertouren durch eine einzigartige Natur zwischen den Feriengebieten Romantisches Franken, Fränkisches Seenland...

  • Nürnberg
  • 10.08.18
Die EXPERTEN
3 Bilder

stadt.berg.fluss.

Erlebe Wassertrüdingen Im Süden Mittelfrankens – nur etwa eine Autostunde von Nürnberg entfernt - liegt das ehemalige Markgrafenstädtchen Wassertrüdingen. Die Stadt bietet den Gästen ein kontrastreiches Naturerlebnis: den Hesselberg, Mittelfrankens höchste Erhebung, auf der einen Seite der Stadt und die ruhig dahinfließende Wörnitz auf der anderen. Aktivurlauber kommen hier ganz auf ihre Kosten. Wassertrüdingen eignet sich besonders als Ausgangspunkt für Rad- und Wandertouren durch eine...

  • Nürnberg
  • 27.07.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.