Die Kulturwerkstatt Auf AEG öffnet ihre Pforten

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Eröffnungswochenende der Kulturwerkstatt Auf AEG, Fürther Straße 244d, am Samstag und Sonntag, 12. und 13. November 2016, steht mit einem prallen Programm vor der Tür. Auf rund 4 800 Quadratmetern bietet sie künftig Kultur und kulturelle Bildung.

In der Kulturwerkstatt Auf AEG sind neben dem Amt für Kultur und Freizeit (KUF) mit dem Kulturbüro Muggenhof, dem KinderKunstRaum und der Musikschule auch die Akademie für Schultheater und performative Bildung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen- Nürnberg sowie das Centro Español vertreten. Kulinarische Wünsche erfüllt die Halle 3, die gastronomische Einrichtung im Erdgeschoss. Das Eröffnungswochenende lädt mit seiner breiten Programmpalette zu Kulturgenuss, Kreativität sowie zum Mitmachen und Austausch ein.

Alle Partner im Haus stellen sich vor. Parallel finden mehrere Angebote statt, so dass für alle etwas dabei ist. Mit einer „HausSafari“ erkundet man das neue Gebäude. Der Samstag beginnt um 14 Uhr mit einer Flamenco-Show, es folgen unter anderem Konzerte der Musikschule Nürnberg, Kunstaktionen für die ganz jungen Gäste und Tanz-Workshops. Am Abend bringt Katlanovski Express den rauen Charme des Balkans in die Kulturwerkstatt Auf AEG. Mitreißende Balkan-Beats von DJ Brassbeat Therapy gibt es im Anschluss.

Tanzen, informieren, mitmachen und jede Menge Unterhaltung

Am Sonntag startet man mit so genannten Konzertchen der Musikschule Nürnberg in den Vormittag – die Fachbereiche von der Früherziehung bis zum Chor stellen sich vor. Viele Instrumente kann man selbst gleich ausprobieren. Eine Führung der Geschichtswerkstatt zeigt die bewegte Geschichte des Geländes. Clownerie und Akrobatik unterhalten am Nachmittag im großen Saal. Bewegter wird es bei „Tanz für alle" und einer Contact Improvisation zum Mitmachen.

Wer neugierig ist, kommt einfach vorbei und besichtigt das neue Kulturzentrum. Willkommen sind alle – ob jung oder älter, aus dem Stadtteil und weit darüber hinaus.

Alle Räume von der Werkstatt des KinderKunstRaum über die Übungsräume der Musikschule bis zum großen Veranstaltungssaal stehen offen, die Veranstaltungen am Eröffnungswochenende sind kostenlos. Geöffnet ist die Kulturwerkstatt Auf AEG am Samstag von 14 bis 0 Uhr, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

Das ausführliche Eröffnungsprogramm sowie das Angebot im November und Dezember 2016 ist in einem Programm-Faltblatt und unter
www.kuf- kultur.de/kulturwerkstatt zu finden.

Hintergrund

Die Kulturwerkstatt Auf AEG umfasst Kurs- und Übungsräume, Veranstaltungssäle und Gastronomie. Damit leistet sie einen wichtigen Beitrag zum kulturellen Angebot der Stadt und bereichert den Standort wie den Stadtteil, der nach der Schließung des AEG-Werks umfassende Strukturveränderungen erfuhr.
Die Städtebauförderung des Bundes und der Länder im Programm Stadtumbau West mit zusätzlicher Förderung durch das Strukturprogramm Nürnberg/Fürth des Freistaats Bayern, ein Kredit im Rahmen des KfW-Programms 218 „Energieeffizient Sanieren“ und die großzügige Unterstützung der Musikschul-Zentrale durch die Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg machten den rund 17 Millionen Euro teuren Bau möglich. Nach rund zwei Jahren Bauzeit eröffnet nun die Kulturwerkstatt Auf AEG und will Nürnbergs neuer Kulturmagnet im und für den Nürnberger Westen werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.