Fotoaktion „Lieblingsspielzeug vor der Kamera“

Die Fotoaktion läuft am Sonntag, 9. Oktober 2016, von 15 bis 18 Uhr im Spielzeugmuseum, Karlstraße 13-15. (Foto: ©photo 5000/Fotolia.com)
NÜRNBERG (pm/nf) - Am letzten Tag der Sonderausstellung „Bitte lächeln! Kinder. Spielzeug. Fotografien.“ baut Profi-Fotografin Marie-Theres Graf ihr Fotostudio im Foyer des Spielzeugmuseums auf. Groß und Klein können sich kostenlos von ihr ablichten lassen – Bedingung: Das Lieblingsspielzeug ist mit von der Partie und kommt auch aufs Bild.

Die Fotoaktion läuft am Sonntag, 9. Oktober 2016, von 15 bis 18 Uhr im Spielzeugmuseum, Karlstraße 13- 15. Die jeweiligen Aufnahmen werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern anschließend kostenlos zugesandt. Wer sein Einverständnis dazu gibt, kann sein Foto außerdem in einer der kommenden Ausstellungen des Spielzeugmuseums wiederfinden.

In der Sonderausstellung „Bitte lächeln!“ zeigen über 700 historische Bilder der Jahre 1890 bis 1960 Kinder auf professionellen Studioaufnahmen oder privaten Schnappschüssen – je nach Epoche abgebildet mit Trudelreifen, Schaukelpferd, Puppe, Spielzeugauto, Technikspielzeug oder Lego. Gewidmet ist die Ausstellung Lydia Bayer sen. (1897-1961), deren Sammlung vor genau 50 Jahren den Grundstock des Nürnberger Spielzeugmuseum bildete. Ergänzend ist daher eine Auswahl von Spielzeugen aus Sammlungsbeständen zu sehen, die den Objekten auf den Fotos entsprechen.

Die Teilnahme an der Aktion sowie der Besuch der Sonderausstellung ist im Museumseintritt von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro, bereits inbegriffen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.