Neidhammel-Orden für Horst Seehofer

Präsident Jörg Philips (l.) und Klaus Huber (r.), 1. Vorsitzender, ehren Horst Seehofer. (Foto: oh/J.K.)
Bayerns Ministerpräsident 50. Preisträger

NÜRNBERG (nf) - Oft missverstanden, immer beneidet! Um den bayerischen Ministerpräsidenten gegen eben diese Neider zu verteidigen, verlieh die Nürnberger Luftflotte des Prinzen Karneval am vergangenen Sonntag im Maritim Hotel Nürnberg Horst Seehofer den Sonderorden „Wider die Neidhammel“.


Die Laudatio auf Horst Seehofer als 50. Preisträger hielt der letztjährige Ordensträger, Kabarettist Wolfgang Krebs - und zwar in Bestform! Und so geschah es, dass ,,Horst Seehofer“ eine Lobrede auf Horst Seehofer hielt. Sowohl Ministerpräsident a.D. Günther Beckstein als auch ,,Dauerrivale“ Dr. Markus Söder konnten nicht zur Ordensverleihung kommen. Horst Seehofer richtete allerdings Grüße von Söder, der sich auf ,,Missionsreise“ in Altötting befände, ans fränkische Publikum aus - nicht ohne Seitenhieb: ,,In einem oberbayerischen Gasthaus hätte sich Markus Söder als der ,,bekannteste Franke“ vorgestellt, worauf der Wirt erwiderte: ,,Alles in Ordnung. Setzen Sie sich, Herr Maly.“

Für die närrischen Gäste der Verleihung ließ Ministerpräsident Seehofer die Muskeln spielen - auch ganz praktisch mit blau-weißen Hanteln. Er freute ich sehr über den Neidhammel-Orden und bemerkte: ,,Wenn ihr ganz brav seid, wird der nächste Ministerpräsident als euer Ordenträger aus Franken kommen. Aber nur, wenn ihr brav seid...“
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.