Drei wunderbare Samtpfoten suchen ein neues Zuhause

Susi und Strolch sind zwei unzertrennliche Geschwister. (Foto: Privat)

LAUF (pm/vs) - Regelmäßig stellt der MarktSpiegel Tierwaisen vor, um sie an liebe Frauchen und Herrchen zu vermitteln. Diese Woche sind es die Geschwister-Katzen Susi und Strolch sowie Kater Sammy vom Tierschutzverein Lauf und Umgebung e.V.

Die Geschwister Susi und Strolch (geboren etwa im September 2014, kastriert, gechipt) sind unzertrennlich. Sie sind auf dem Bauernhof geboren und daher anfangs etwas schüchtern. Vor allem aber Strolch ist ein forsches Kerlchen, das sich bald auf den Menschen zutraut und sich auch streicheln lässt, besonders das Kraulen am Kinn liebt er. Sie kuscheln gerne zusammen und genießen es, in der Sonne zu liegen. Mit etwas Katzenmilch hat man ihre Herzen schnell erobert. Die zwei brauchen unbedingt Freigang in einer verkehrsarmen Gegend und Menschen, die ihnen viel Geduld entgegenbringen. Diese wird dann mit viel Liebe wieder zurückgegeben, denn wenn sie erst einmal Vertrauen gefasst haben, sind sie die traumhaftesten Katzen der Welt.
Der süße schwarz-weiße Persermix-Kater Sammy (geboren im Mai 2008, kastriert, gechipt und geimpft) ist ein herzallerliebstes Kerlchen. Er sucht einen ruhigen Einzelplatz, da er gerne der „Alleinherrscher“ im Haus ist. Er liebt es, mit seinem Besitzer zu kuscheln und zu spielen. Auch im Bett sucht er sich gerne ein ruhiges Plätzchen. Er braucht seinen Freigang, den er sehr genießt. Bisher ist er eine Katzenklappe gewöhnt, die ihn in die freie Natur bringt. Dort lässt er sich gerne von der Sonne verwöhnen. Sammy wünscht sich viel Zeit und Liebe, die er tausendfach zurückgeben wird.

Kontakt zum Tierschutzverein Lauf

E-Mail info@tierschutzverein-lauf.de oder telefonisch unter 09126/30695 sowie 09126/2891236
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.