Gesundheitsministerin Huml: Wichtiger Ansprechpartner für alle Bürger Bayerns

Hermann Imhoff und Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml. (Foto: Staatsministerium f. Gesunheit und Pflege)

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Nürnberger Landtagsabgeordnete Hermann Imhof ist seit Anfang Februar neuer Patienten- und Pflegebeauftragter der Bayerischen Staatsregierung. Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml betonte am Montag anlässlich des Amtsantritts von Imhof: ,,Patienten, Pflegebedürftige und Pflegende stehen im Mittelpunkt der bayerischen Gesundheits- und Pflegepolitik. Hermann Imhof ist als Vertrauensperson in Gesundheits- und Pflegefragen ein wichtiger Ansprechpartner für alle Bürger. Gemeinsam werden wir die Herausforderungen der Zukunft engagiert anpacken – zum Wohle der Menschen im Freistaat."

Imhof sagte bei einem Gespräch mit der Ministerin in München: „Ich freue mich auf den Beginn meiner Aufgabe als Patienten- und Pflegebeauftragter der Staatsregierung. Das ist ein sehr verantwortungsvolles Amt - und ich bin mir der Erwartungshaltung durchaus bewusst. Ich werde mit allen Akteuren im Gesundheits- und Pflegewesen zusammenarbeiten, um nach Wegen zu suchen, die Rahmenbedingungen von Patienten- und Pflegebedürftigen weiter zu verbessern.“
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.