Mercedes-Benz unterstützt Lebenshilfe

Foto: oh
Die Mercedes-Benz Niederlassung Nürnberg hat im Rahmen der Mitarbeiterinitiative der „Daimler AG Pro Cent“ an die Lebenshilfe Forchheim e.V. einen Scheck in Höhe von 2300 Euro zur Sprachförderung von Menschen, insbesondere Kindern mit geistiger Behinderung, übergeben.Bei „Pro Cent“ werden die Cent-Beträge der Gehälter der Daimler Mitarbeiter auf ein „Pro Cent“-Konto überwiesen. Die jeweilige Summe wird vom Unternehmen verdoppelt. Dadurch kommen jeden Monat stattliche Summen zusammen, mit denen wirkungsvoll gefördert und unterstützt werden kann. Es handelt sich hier um eine Initiative des MercedesGesamtbetriebsrats und diese wird von der Unternehmensleitung und dem Gesamtsprecherausschuss als soziales Engagement begrüßt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.