Sicherheits-Beleuchtung für den Bahnhofsplatz

Stimmungsvoll: Hautbahnhof Nürnberg bei Nacht. Die neuen Lichtfluter sollen nur bei Bedarf zugeschaltet werden. (Foto: ©Christian Scherm/Public domain/Wikimedia Commons)
„Helligkeit schafft Sicherheit“

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Stadtplanungsausschuss hat in seiner Sitzung vom 9. Juni 2016 beschlossen, dass bei der Umgestaltung des Bahnhofsplatzes auch zusätzliche Lichtfluter installiert werden sollen, die bei Einsätzen der Polizei bedarfsabhängig zugeschaltet werden können. Die Einzelheiten werden noch mit der Polizei abgestimmt.


Dazu erklärt der sicherheitspolitische Sprecher der SPD-Stadtratsfraktion Dr. Ulrich Blaschke: „Helligkeit schafft Sicherheit. Mit der heute beschlossenen Lichtlösung helfen wir der Polizei, im Bahnhofsumfeld für mehr Sicherheit zu sorgen. In Einsatzlagen kann ein helles Licht zugeschaltet werden. Das ist eine gute Lösung, wie wir einerseits praktischen Erwägungen folgen können und trotzdem nicht auf die atmosphärisch-stilvolle Beleuchtung des Hauptbahnhofes in der Nacht verzichten müssen.“
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.