Sperrung des Bauteils B an der Beruflichen Schule 7

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Bauteil B an der Beruflichen Schule 7 in der Pilotystraße muss gesperrt werden. Im Zuge des während der Sommerferien geplanten Einbaus einer Großküche im ältesten Bauteil der Berufsschule 7, dem 1939 errichteten Haupthaus (B-Trakt), zeigten sich während der vorbereitenden Abbrucharbeiten im Küchenbereich statische Auffälligkeiten im Bereich mehrerer Deckenabschnitte in Form von teilweisen Rissbildungen und anderen Ermüdungserscheinungen.

Aus Sicherheitsgründen wurde deshalb präventiv bis auf weiteres der komplette B-Trakt für den Schul- als auch für den dort angesiedelten Verwaltungsbetrieb der B 7 gesperrt. Die Möglichkeiten einer Sanierung werden aktuell untersucht. Hierzu sind umfangreiche Detailuntersuchungen, Beprobungen und Berechnungen erforderlich.
Da ein Ausweichgebäude für schulische Zwecke kurzfristig nicht zur Verfügung steht, ist geplant, zumindest bis zur ersten Novemberwoche teilweise eine Beschulung im übrigen Raumbestand der B 7 zu organisieren. Eine vorübergehende Beschulung in den beiden weiteren Bauteilen der im Zwei-Schicht-Betrieb, von 7.15 bis 12 Uhr beziehungsweise von 12.15 bis 17.45 Uhr, erweist sich dabei allerdings als unausweichlich. Zwei Klassen der Berufsoberschule werden desweiteren vorübergehend an die Berufliche Schule 2 in der Fürther Straße ausgelagert.

Auch wenn aktuell die Standsicherheit der Gebäudeteile nicht gefährdet ist, ist derzeit nicht absehbar, ob und gegebenenfalls in welchem Zeitraum der Gebäudeteil B der B 7 in der Pilotystraße saniert werden kann. Der Geschäftsbereich Schule und das Amt für Berufliche Schulen sichten deshalb intensiv, welche – für schulische Nutzungen geeignete – Gebäude in der Stadt in einem überschaubaren Zeitraum angemietet und umgebaut werden können. Mehrere Alternativen sind bereits ins Auge gefasst und werden im Weiteren sorgfältig auf ihren Verwendungszweck hin geprüft.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.