Schneemobile im Programm

Yamaha Sidewinder. Foto: Hersteller

(ampnet/mue) - Nachdem die Fahrzeuge in den vergangenen Jahren über den österreichischen Importeur hierzulande vertrieben wurden, hat Yamaha Deutschland nun selbst die Schneemobile der Marke ins offizielle Verkaufsprogramm aufgenommen.


Entsprechend spezialisierte Händler werden vornehmlich im Alpenraum sowie in den höheren Mittelgebirgen zu finden sein. Die Modellpalette beginnt mit dem 123-Kubik-Kinderfahrzeug SRX120, darüber rangieren die für den professionellen Bereich (Bergwacht, Rettungsdienst, Skiliftbetreiber, Hüttenwirt) gedachten Typen der VK-Baureihe und RS Venture TF. Spitzenmodell ist das Yamaha Sidewinder (Foto) mit 1,0-Liter-Dreizylinder und über 132 kW / 180 PS.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.