Woran erkennen wir unseren Mr. Right?

Wie viele Frösche muss frau küssen, bis sie Mr. Right gefunden hat? (Foto: ©Jeanette Dietl/Fotolia.com)
PANORAMA (nf/ots) - Ist es das Aussehen? Der Humor? Bei der Partnerwahl ein glückliches Händchen zu beweisen, ist meistens gar nicht so leicht. Natürlich hat jede Frau ihr ganz eigenes Beuteschema, doch manchmal sind es die Kleinigkeiten, auf die wir achten sollten - sie sagen viel mehr über einen Menschen aus, als ein strahlendes Lächeln oder die perfekte Frisur. Mit diesem Thema hat sich jetzt auch die Frauenzeitschrift Maxi auseinander gesetzt - hier die Resultate.

Marotten sind absolut liebenswert! Ob es sich dabei um seinen wirklich grausigen Musikgeschmack oder doch das zweifelhafte Hobby handelt, ist eigentlich egal - was zählt, ist die Begeisterung dafür. Nichts ist attraktiver als ein Mann, der über sich selbst lachen kann und seine Makel kennt.

Aufmerksamkeit ist das A ... Schließlich lieben wir es, wenn er uns kennenlernen will und dabei jede Facette mit einbezieht. Wenn sich der Herzbube also darum bemüht, unseren Kleidungsstil und unsere Essensvorlieben auszuloten, ist er auf dem richtigen Weg und hat keine Angst davor, sich mit uns auseinanderzusetzen.

... und Ordnung ist das O! Wir wollen kein Mamasöhnchen - diese Zeiten sind nun wirklich vorbei. Ein Mann, der sich und seine Angelegenheiten organisieren kann, zeigt uns ganz klar, dass er keine Erziehung mehr nötig hat und mit beiden Beinen fest im Leben steht.

Er ist nicht perfekt - und das ist gut so. Soll er ruhig rot anlaufen, sich beim Flirten verhaspeln oder unsicher sein, denn all das macht ihn anziehend. Es zeigt, dass er in unserer Gegenwart nervös ist und auf jeden Fall einen guten Eindruck hinterlassen will.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.