Zwei liebe Hunde suchen ein neues Zuhause

Elmar präsentiert sich im kurzen Sommerkleid. Wenn man das Fell wachsen lässt, verwandelt er sich in einen Kuschelbär. (Foto: © Tierhilfe Franken)
REGION - (pm/vs) - Regelmäßig stellt der MarktSpiegel Tierwaisen vor, um sie an liebe Frauchen und Herrchen zu vermitteln. Diese Woche sind es Elmar und Dacu von der Tierhilfe Franken.
Rund zweieinhalb Jahre alt ist der Spitzmischling Elmar. Der kleine Racker ist sehr anhänglich und menschenbezogen. Seine Liebesbekundungen sind ebenso ehrlich wie ausdauernd und weil Elamr den perfekten Ausgleich findet zwischen Bewegung und Ruhe, ist er der ideale Familienhund. Jetzt im Sommer präsentiert er sich im Kurzhaarschnitt. Auf Wunsch kann man aber das Fell auch wachsen lassen. Schließlich hat Elmar ja auch Spitzgene in der Erbmasse. Er sieht dann aus wie ein Fußball mit Augen.
Auch beim ein Jahre alten Dacu war der Hundefrisör kräftig am Werke. Normalerweise präsentiert sich der Bobtail-Herdenschutz-Mischling mit üppiger Fellbedeckung, hat es aber im Sommer gerne etwas luftiger. Im Inneren steckt eine sensible Hundeseele, der sich in seiner Rolle als Schmusebär wohlfühlt. Dacu braucht in seinem neuen Zuhause Menschen mit Hundeerfahrung und einen umzäunten Garten, um sich auch außerhalb des Gassigehens bewegen zu können.

Tierhilfe Franken

Die Tierhilfe Franken ist immer auf der Suche nach Patenfamilien sowie ehrenamtlichen und zuverlässigen Helferinnen und Helfern vor allem aus dem Nürnberger Norden. Kontakt: Tierhilfe Franken e. V., Neunkirchener Straße 51, 91207 Lauf, Telefon 09151/82690 oder 0911/7849608. Weitere Informationen gibt es im Internet.
Bitte hier klicken
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.