Krankenkasse

6 Bilder

BARMER GEK baut ihre Geschäftsstellen weiter aus

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 02.11.2016

REGION (jrb/vs) - In einer Zeit, wo immer mehr Geschäftsstellen abgebaut werden und Kundenberatung vor allem am Telefon oder im Internet stattfindet, baut die BARMER GEK ihre Geschäftstellen in Mittelfranken weiter aus. Über die Gründe für diese Entwicklung hat der MarktSpiegel mit dem Hauptgeschäftsführer der BARMER GEK in Mittelfranken, Andreas Haupt, gepsprochen. MSP: Herr Haupt, die BARMER GEK hat sich...

1 Bild

Worauf es bei der Wahl der Krankenkasse ankommt

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 15.10.2015

(VZB/mue) - Wer hätte das gedacht: Die gesetzlichen Krankenkassen dürfen ihren Versicherten prinzipiell mehr Leistungen anbieten als sie müssen. Darauf weist die Verbraucherzentrale Bayern auf ihrer Homepage hin. Allerdings bestimmen sie selbst, was sie zusätzlich neben den einheitlichen gesetzlich geregelten Pflichtleistungen als freiwillige Leistungen in ihre Satzungen übernehmen. Spendabel sind viele Kassen etwa bei den...

1 Bild

Fit für den Schulstart

Feucht, den 21.08.2015 Gesund essen – richtig tragen – sicher ankommen In wenigen Tagen enden in Bayern die Sommerferien. Direkt danach sind sie unterwegs: die Schulanfänger. Mit der Einschulung beginnt eine spannende Zeit für Kinder und Eltern. Alles ist noch neu, es gibt viel zu organisieren und zu bedenken. Worauf sollten man besonders achten? Tipps von Wolfgang Lenhard, KKH-Kaufmännische Krankenkasse Worauf...

1 Bild

Nachgefragt: Neuregelung beim Krankengeld

Kathrin Kahle
Kathrin Kahle | Nürnberg | am 30.07.2015

Das GKV-Versorgungsstärkungsgesetz erleichtert jetzt den Nachweis der Arbeitsunfähigkeit im Krankheitsfall. Das hilft besonders Versicherten, die länger als sechs Wochen arbeitsunfähig sind und von der AOK in Mittelfranken Krankengeld erhalten. Welche Neuerungen es gibt und was dabei zu beachten ist, erklärt Robert Müller, AOK-Direktor in Mittelfranken. Worum geht es bei der Neuregelung? Robert Müller: Wer Krankengeld...

1 Bild

Zahnersatzkosten im Griff haben

Uwe Müller
Uwe Müller | Nürnberg | am 02.07.2015

(VZB) - Vor Beginn der Behandlung müssen Zahnärzte einen unentgeltlichen Heil- und Kostenplan (HKP) erstellen. Darin sind der Befund und die geplante Versorgung nach Art, Umfang und Kosten anzugeben. Dieser Plan muss die Krankenkasse vor dem Beginn der Behandlung genehmigen. Patienten sollten jedoch die einzelnen Leistungen und voraussichtlichen Kosten aus dem HKP prüfen, um bei der Rechnung keine böse Überraschung zu...

1 Bild

Wohlgefühl und Entspannung - Yoga in der Mittagspause

Kathrin Kahle
Kathrin Kahle | Nürnberg | am 12.01.2015

Nürnberg: AOK-Aktiv-Treff | Mit einfachen Übungen führt Yoga zu mehr Achtsamkeit, Selbstvertrauen und Lebensfreude. Und dabei können Sie noch etwas für Ihre Figur, Fitness und Gesundheit tun. Yoga-Übende fühlen sich frisch und gelassen, mit sich und der Welt ein Stückchen zufriedener. Yoga üben bedeutet einfach nur: da sein, erleben, spüren. Ganz gleich, ob Sie alt oder jung, sportlich oder nicht so sportlich sind. Starttermin: Mittwoch, 21. Januar...

1 Bild

Gezielt Abschalten mit Autogenem Training

Kathrin Kahle
Kathrin Kahle | Nürnberg | am 12.01.2015

Nürnberg: AOK-Aktiv-Treff | Hier lernen Sie die Formeln des autogenen Trainings nach Prof. Dr. J. H. Schultz. Regelmäßig geübt, lässt sich so der Organismus von Anspannung auf Entspannung umstellen, damit er nicht dauernd auf Hochtouren läuft. Wer das autogene Training anwendet, ist dem Alltag besser gewachsen, lebt gesünder und hat wieder mehr Freude am Leben! Termin: Dienstag, 20. Januar 2015 Dauer: 8 Termine Uhrzeit: 16:30 bis 18:00...

1 Bild

Wann muss die Versicherung zahlen?

Die EXPERTEN Redaktion
Die EXPERTEN Redaktion | Nürnberg | am 25.07.2014

OLG Karlsruhe: Datum des Befundes kann vor dem Vertragsabschluss liegen Auch im medizinischen Bereich gibt es eine Vielzahl juristischer Auseinandersetzungen. Von Unstimmigkeiten bei der Pflegeeinstufung über Erstattungs- und Abrechnungsfragen bis hin zur Haftung bei Pflegefehlern reicht das weite Spektrum, in dem Dr. Annette Oberhauser und ihre Anwaltskollegen tätig sind. Nachfolgend ein Beispiel, in dem es um die...