In der Heinrich-Lades-Halle
„Ab in den Süden“ – Hit-Feuerwerk vom Feinsten!

Reichlich turbulent in der Handlung verspricht das Musical „Ab in den Süden“ allerfeinste Unterhaltung.
Foto: © Erich Hochmayr
  • Reichlich turbulent in der Handlung verspricht das Musical „Ab in den Süden“ allerfeinste Unterhaltung.
    Foto: © Erich Hochmayr
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

ERLANGEN (pm/mue) - Ein Feuerwerk aus 50 der größten deutschen Hits aus Rock, Pop und Schlager, dargeboten von sechs Musical Stars, bildet den Rahmen für eine turbulente Komödie, die alles in allem 60 Jahre deutsche Musikgeschichte beleuchtet.

Espen Nowacki‘s „Ab in den Süden – das Musical“ steht am Sonntag, 8. März 2020, um 19.00 Uhr in der Erlanger Heinrich-Lades-Halle auf dem Programm. Die Erfolgsproduktion ist bereits seit drei Jahren deutschlandweit auf Tournee, auf das Publikum wartet ein fantastisches Unterhaltungserlebnis mit viel Glamour, Glanz, Humor – und einigen Verwechslungen: Drei Paare, die unterschiedlicher nicht sein könnten, treffen in einem Ferienhotel an Italiens Mittelmeerküste aufeinander und sorgen mit ihren Flirts, Launen und liebenswert-menschlichen Dramen für so manche Kuriosität. Und genau das ist die Geschichte, um die sich die rund 50 deutschen Hits aus den vergangenen 60 Jahren ranken. Eine ausgeklügelte Ton- und Lichtshow setzt das Geschehen auf der Bühne gekonnt in Szene.

Der Kartenvorverkauf für „Ab in den Süden“ in Erlangen hat bereits begonnen, Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Weitere Informationen online unter:

www.ab-in-den-sueden-show.de

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.