„Farb:Betont“ – Ausstellung im Stadtteilhaus

„Schmetterlinge“ von Christiane Herbig.

ERLANGEN (pm/mue) - Farbenkraft zeichnen die Werke von Margarita de la Peña de Röder und von Künstlerinnen und Künstlern der Lebenshilfe aus. Gemeinsam zeigen sie jetzt ihre Bilder bis zum 3. Oktober in Stadtteilhaus „Treffpunkt Röthelheimpark“ (Schenkstr. 111).


Zu sehen ist die Ausstellung „Farb:Betont“ jeweils am Montag und Mittwoch von 15.00 bis 20.00 Uhr, Dienstag und Sonntag von 15.00 bis 21.00 Uhr, Donnerstag von 15.00 bis 19.00 Uhr. Eine Midissage findet am Donnerstag, 21. Juli, von 17.00 bis 18.00 Uhr statt.
Margarita de la Peña de Röder ist in Peru geboren, studierte Architektur und Städtebau an der Universität Federico Villareal in Lima und in Aachen. Die Werke sind das Ergebnis einer künstlerischen Tradition, vertrauend auf eigene intuitive Eingaben ihres Temperaments.

Die Leinwände in Acryl der Lebenshilfe-Künstler entstehen in inklusiven Malkursen der Offenen Behindertenarbeit der Lebenshilfe. Das Angebot ist offen für alle – die Lebenshilfe freut sich, zusammen mit Margarita de la Peña de Röder auszustellen.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.