Erlangens heißester Party-Tempel
Karibik- und Rosenmontagsfasching im E-Werk

Im E-Werk steht auch heuer wieder jede Menge Faschingsspaß auf dem Programm. 
Foto: © Christian Schwier / Fotolia.com
  • Im E-Werk steht auch heuer wieder jede Menge Faschingsspaß auf dem Programm.
    Foto: © Christian Schwier / Fotolia.com
  • hochgeladen von Uwe Müller

ERLANGEN (pm/mue) - Der Fasching 2020 im Kulturzentrum E-Werk wird wieder wunderbar bunt. So locken auch wieder der Karibikfasching sowie der legendäre Rosenmontagsfasching alle Feierwütigen.

Los geht‘s am Samstag, 22. Februar, um 21.00 Uhr mit dem Karibikfasching, wobei sich die Partymeile wie gewohnt durchs ganze Haus zieht. Es gibt Karibik-Feeling mit Live-Bands und DJs auf drei Areas, wodurch heißer Partyspaß mal wieder garantiert ist. Mit Sand im Schuh statt Schnee am Stiefel feiern die Gäste jedes Jahr ihren Karibikfasching – es gibt Piña Colada an der Strandbar statt Glühwein im Regen, getanzt wird Calypso, Salsa, Lambada, Soca und Merengue statt Schneewalzer auf der Autobahn. Wie immer verwandelt sich das E-Werk mit viel lateinamerikanischem Temperament in den heißesten Party-Tempel östlich von Havanna. Dieses Jahr live dabei zum einen das Orquesta Salsamania: Im Jahre 1993 von Pianistin Eva Tilly gegründet, hat sich das international besetzte „Orquesta“ der traditionellen sowie modernen afrokaribischen Musik verschrieben sowie dem Salsa (wie der Name schon verrät!) und dem Latin Jazz. Mit viel Talent und Temperament interpretieren die VollblutmusikerInnen neben Klassikern vor allem auch Eigenkompositionen. Die multinationale Truppe aus Kuba, Chile, Peru, Venezuela, Ecuador, USA und Deutschland verleiht in einer explosiven Mischung aus Rhythmus, Harmonie, Melodie und Tanz ihrer ungezähmten Lebenslust auf humorvolle oder dramatische Weise Ausdruck. Außerdem live im Programm ist die Große Samba-Kapelle mit TänzerInnen, und auch der Piranha Social Club heizt ordentlich ein. Die Piranha attackieren die Menschen mit ihren mitreißenden Rhythmen, Sambagrooves und leben von der Lust am Trommeln. Dazu gibt es Show Einlagen von TänzerInnen á la Carnaval do Rio.

Die große Rosenmontagsparty ist dann am Montag, 24. Februar, angesagt (ebenfalls ab 21.00 Uhr). In Saal, Clubbühne, und Kellerbühne wackelt dabei der Beton: Wer gerne Live-Musik hören möchte kommt hier nicht zu kurz, denn das E-Werk präsentiert die Lokalhelden von „Motion Sound“ in der Clubbühne, und der stadtbekannte DJ Carlos legt im Saal aktuelle Party- und Clubhits, Rock und Pop, Schlager und Kitsch, 80er bis 90er, House und HipHop auf. Alles, was feierfreudige ErlangerInnen für eine umfassende Party Eskalation an Fasching brauchen!

www.e-werk.de

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen