Ehre, wem Ehre gebührt
Joachim Herrmann verlieh hohe Auszeichnungen

Joachim Herrmann (r.) und FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger (l.) mit Katharina Kempe und Prof. Dr. Gerhard Leuchs. Foto: © Kurt Fuchs
  • Joachim Herrmann (r.) und FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger (l.) mit Katharina Kempe und Prof. Dr. Gerhard Leuchs. Foto: © Kurt Fuchs
  • hochgeladen von Uwe Müller

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Im Wassersaal der Orangerie im Erlanger Schlossgarten hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann verdienstvolle Mitbürgerinnen und Mitbürger ausgezeichnet.

Die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ging dabei an Katharina Kempe aus Erlangen, während Prof. Dr. Gerhard Leuchs den Bayerischen Maximiliansorden für Wissenschaft und Kunst erhielt. Katharina Kempe (66) aus Erlangen engagiert sich auf vielfältigste Weise zum Wohle ihrer Mitmenschen: Nachdem sie von ihrem Vater die Geschäftsleitung der Rudolf Kempe Unternehmensgruppe übernommen hat, baute sie das Unternehmen erfolgreich weiter aus. Sie gehört zudem zu den 30 Personen, die im Jahr 2003 unter dem Motto „Bürger helfen Bürgern“ eine Stiftung in Erlangen gründeten. Seit 2012 ist sie Mitglied im Kuratorium der Friedrich-Alexander-Universität (FAU), und der Freiwilligen Feuerwehr Erlangen hat sie bereits ein Fahrzeug gestiftet, das zum Kommando- und Notarztwagen umfunktioniert werden konnte. Prof. Dr. Gerhard Leuchs (68) aus Wiesenthau (Landkreis Forchheim) ist seit vielen Jahrzehnten einer der führenden und weltweit anerkanntesten Experimentalphysiker auf dem Gebiet der Optik. Auf seine Initiative hin wurde eine starke Forschungspartnerschaft zwischen der FAU und der University of Ottawa, an der er als außerordentlicher Professor doziert, aufgebaut. Diese Zusammenarbeit gipfelte 2015 in einer Vereinbarung zur gemeinsamen Einrichtung eines Zentrums für „Extreme and Quantum Photonics“. Leuchs ist unter anderem auch Ehrendoktor der Technischen Universität Dänemark sowie Honorarprofessor an der Staatlichen Universität Sankt Petersburg. Zudem ist er ein international hoch angesehener Gutachter für zahlreiche wissenschaftliche Zeitschriften.

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.