Wissenschaft und Forschung

Beiträge zum Thema Wissenschaft und Forschung

Lokales
Foto: © Joerg Koch/Bayerische Staatskanzlei

Ehrung für FAU-Wissenschaftlerin
Maximiliansorden für Prof. Dr. Heike Paul

ERLANGEN / MÜNCHEN (pm/mue) - Mit der höchsten Auszeichnung, die der Freistaat zu vergeben hat, wurde jetzt die FAU-Professorin Dr. Heike Paul (Foto) geehrt. Ministerpräsident Dr. Markus Söder überreichte der renommierten Kultur- und Literaturwissenschaftlerin den Bayerischen Maximiliansorden für Wissenschaft und Kunst. Damit würdigte er Prof. Paul als eine der wichtigsten Vertreterinnen ihres Faches in Deutschland; sie leitet an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) den...

  • Erlangen
  • 19.11.21
Lokales
FAU-Präsident Joachim Hornegger freut sich, internationale Wissenschafts-Talente bei ihrer Arbeit begleiten zu dürfen.
Foto: © David Hartfiel

FAU lockt mit „President’s Welcome Award“
Helle Köpfe weltweit gesucht!

ERLANGEN (pm/mue) - Zeitgleich mit dem neuen Wintersemester haben bereits im Oktober die ersten Gewinnerinnen und Gewinner des „President’s Welcome Award“ ihre Arbeit an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) aufgenommen. Mithilfe von inspirierten, wissensdurstigen jungen Doktorandinnen und Doktoranden will die FAU die Forschungsarbeit in den Bereichen Medizin und künstliche Intelligenz vorantreiben und maßgeblich mitformen. Deshalb hatte die Universität diesen Sommer zur...

  • Erlangen
  • 12.11.21
Panorama
Symbolfoto: © goodluz / stock.adobe.com

500.000 Euro Förderung vom Freistaat Bayern
FAU-Forscher stoppen den Haarausfall!

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Viele Menschen leiden unter hormonell bedingtem Haarausfall, doch viele der auf dem Markt erhältlichen Mittel sind wirkungslos. Hoffnung gibt jetzt ein an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) neu entwickelter Wirkstoff; für ihr Projekt erhielten die FAU-Forscherinnen und -Forscher der Abteilung für Immunmodulation und der Hautklinik des Universitätsklinikums Erlangen den m4 Award (*). Der Preis wurde vom Bayerischen Staatsministerium für...

  • Erlangen
  • 27.10.21
Panorama
Das Schiff der niederländischen Gruppe "The Ocean Cleanup" ist während eines Zwischenstopps im Hafen von Vancouver zu sehen.

29 Tonnen Plastikmüll aus dem Meer gefischt
Erfolgreicher Pilotversuch in Kanada

VICTORIA (dpa) - In einer mehrwöchigen Testphase hat der Plastikmüll-Fänger der Organisation "The Ocean Cleanup" im Pazifik Erfolge erzielt. Bei neun Einsätzen habe das System knapp 29 Tonnen Plastikmüll auf der Meeresoberfläche eingesammelt, teilte die Organisation am gestrigen Mittwoch im kanadischen Victoria mit. Für ihn sei dieser erfolgreiche Test der Beweis, dass die Technologie funktioniert und dass damit die Ozeane von Müll gereinigt werden können, sagte der Initiator und Leiter der...

  • Bayern
  • 21.10.21
Lokales
Symbolfoto: Colourbox.de

Erkenntnisse durch „Zwickerton“
FAU-Forscher gehen dem Tinitus auf den Grund

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Es ist ein Pfeifen, das nicht mehr überhört werden kann: Millionen Menschen werden täglich vom Tinnitus begleitet. Um die dahinter steckenden Mechanismen besser zu verstehen, forscht Dr. Achim Schilling von der HNO-Klinik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) am so genannten Zwickerton – einem künstlich erzeugten kurzen Phantomgeräusch, ähnlich einem Tinnitus. Das mit 400.000 Euro geförderte Projekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)...

  • Erlangen
  • 15.10.21
Lokales
Wissenschaftler im Labor.
Foto: Uwe Niklas

Neues DFG-Graduiertenkolleg an der FAU eingerichtet
6,1 Millionen für die Forschung!

ERLANGEN (pm/mue) - Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert ab Januar 2022 ein neues Graduiertenkolleg (GRK) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und am Universitätsklinikum Erlangen: Es geht dabei um die Frage, welche Mikromilieufaktoren im Gewebe für die antimikrobielle Abwehr und das Überleben von Infektionserregern bedeutsam sind. Warum werden viele Infektionen durch Bakterien, Pilze oder Parasiten vom Immunsystem erfolgreich bekämpft, andere aber nicht?...

  • Erlangen
  • 22.09.21
Lokales
Staatsminister Joachim Herrmann (l.) und Siemens-Finanzvorstand Prof. Dr. Ralf Thomas freuen sich über den Fortgang des zukunftsweisenden Bauprojektes.
4 Bilder

Dr. Joachim Herrmann beim Richtfest für "zweites Modul"
Siemens Campus Erlangen wächst weiter

ERLANGEN  (pm/vs) - Die Bauarbeiten am neuen Siemens Campus Erlangen gehen weiter. Dieser Tage konnte in Anwesenheit unter anderem von Bayerns Innenminister Dr. Joachim Herrmann und Erlangens Oberbürgermeister Dr. Florian Janik ein weiteres Richtfest gefeiert werden. Es geht dabei um das zweite Modul und das parallel dazu entstehende Laborgebäude. Herrmann freut sich über diesen weiteren wichtigen Meilenstein: „Mit seinem neuen Campus verbindet Siemens auf eindrucksvolle Weise Innovation und...

  • Erlangen
  • 17.09.21
Lokales

Dr. Schmidkonz erforscht Lungenfibrose
Europäischer Preis für Erlanger Forscher!

ERLANGEN (pm/mue) - Große Ehre für Dr. Christian Schmidkonz: Der Oberarzt der Nuklearmedizinischen Klinik des Universitätsklinikums Erlangen wurde von der European Association of Nuclear Medicine (EANM) mit deren Young Authors Award als einer der besten europäischen Nachwuchswissenschaftler im Fachbereich Nuklearmedizin ausgezeichnet. Der Erlanger Experte setzte sich mit seiner Studie „68Ga-FAPI-04 PET-CT for molecular assessment of fibroblast activation and risk evaluation in systemic...

  • Erlangen
  • 01.09.21
Lokales
Dr. Heiko Gaßner (r.) beim Bewegungstraining mit einem Parkinsonpatienten.
Foto: Uni-Klinikum Erlangen

Uni-Klinik erforscht Auswirkungen von Parkinson im Alltag
Teilnehmende für Studie gesucht!

ERLANGEN (pm/mue) - Wie wirkt sich die Mobilität von Patientinnen und Patienten mit einer Parkinson-Erkrankung auf deren Gesundheitszustand aus? Können Krankheitsverlauf und Sturzrisiko durch Sensoren digital vorhergesagt werden? Diesen Fragen will PD Dr. Heiko Gaßner, Leiter der Arbeitsgruppe für Bewegungsanalyse und Digitale Medizin der Molekular-Neurologischen Abteilung des Universitätsklinikums Erlangen, in einer klinisch-wissenschaftlichen Studie nachgehen. Im Rahmen mehrerer...

  • Erlangen
  • 01.09.21
Lokales
Prof. Dr. Andreas Mackensen (Direktor/Medizin 5, l.) und Prof. Dr. med. univ. Georg Schett (Direktor/Medizin 3, r.) freuen sich mit ihrer Patientin Thu-Thao V. darüber, dass die Therapie mit CAR-T-Zellen so gut angeschlagen hat.
Foto: © Alessa Sailer/Uni-Klinikum Erlangen

Systemischer Lupus erythematodes mit neuer Therapie behandelt
Erlanger Forscher retten junge Frau!

ERLANGEN (pm/mue) - Mit Gelenkschmerzen und einem roten Gesichtsausschlag fing es an. Die damals 16-jährige Thu-Thao V. hatte bereits mehrere ärztliche Untersuchungen in drei Städten hinter sich, als sie im Februar 2017 am Universitätsklinikum Erlangen die Diagnose erhielt: Systemischer Lupus erythematodes (SLE). Bei der lebensbedrohlichen Autoimmunerkrankung, die vor allem junge Frauen betrifft, greift das Immunsystem eigene Körperzellen in verschiedenen Organsystemen an. Nachdem auch...

  • Erlangen
  • 17.08.21
Lokales
Foto: © aletia2011 / stock.adobe.com
2 Bilder

FAU startet eine neue Studie
Worüber freuen sich unsere Senioren?

ERLANGEN (pm/mue) - Wie kann das eigene Leben noch verbessert werden? Kommt es nur darauf an, gesund zu sein? Welche Rolle spielen Familie, Freunde und andere Menschen? Ist es manchmal auch wichtig allein zu sein und Zeit für sich zu haben? Mit diesen Themen beschäftigt sich jetzt das neue Projekt „Gesundheit und soziale Teilhabe“ (GesTe) des Instituts für Psychogerontologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), das sich an Menschen über 75 Jahre wendet. Im...

  • Erlangen
  • 30.07.21
Lokales
Prof. Eckhard Gerber (Architekt), Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, Prof. Karl Mayrhofer, Bürgermeister Jörg Volleth, Prof. Frauke Melchior, Prof. Frank Messerer (Wirtschaftsministerium), Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, Prof. Christoph J. Brabec, Thomas Frederking (Helmholtzzentrum Berlin), Prof. Otmar D. Wiestler (Präsident Helmholtz-Gemeinschaft), Prof. Peter Wasserscheid, FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger (v.l.n.r.) bei der offiziellen Eröffnung.
Foto: © Kurt Fuchs / HI ERN

Neubau für Helmholtz-Institut eröffnet
Regionale Spitzenforschung gut aufgestellt!

ERLANGEN (pm/mue) - Ziemlich genau vier Jahre liegen zwischen dem Spatenstich und der festlichen Einweihung: Mit dem Forschungsneubau des Helmholtz-Instituts Erlangen-Nürnberg für Erneuerbare Energien (HI ERN) gibt es eine weitere Adresse für Spitzenforschung in Erlangen, und zwar in der Cauerstraße 1. Nicht umsonst fördert der Freistaat den neuen Hauptsitz des Instituts mit rund 35,5 Millionen Euro – ist doch die Erforschung nachhaltiger Energietechnologien ein Zukunftsthema, das Studien...

  • Erlangen
  • 28.07.21
Lokales
Stolz auf Erlangens geballte Power: Oberbürgermeister Dr. Florian Janik, FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger, Alt-OB Prof. Dr. Siegfried Balleis (Vorsitzender Universitätsbund), Katharina Jäger (Lehrstuhl für Maschinelles Lernen und Datenanalytik der FAU), Prof. Dr. Kathrin Möslein (FAU-Vizepräsidentin Outreach), Adriana Titzmann (Assistenzärztin, Universitätsklinikum), Sparkassen-Chef Johannes von Hebel und Prof. Dr. Björn Eskofier (Departmentsprecher Artificial Intelligence in Biomedical Engineering der FAU / v.l.n.r.).
Foto: © Kurt Fuchs / Sparkasse

Digital Health heuer im Fokus
Weltmarktführer treffen sich in der Heinrich-Lades-Halle!

ERLANGEN (pm/mue) - Wenn es um die Digitalisierung der Medizin geht, spielt die Metropolregion ganz vorne mit. Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) genießt im Bereich der Medizintechnik internationales Renommee genauso wie lokale Unternehmen – ob Branchenriese oder Start-up. Initiiert von FAU, Sparkasse Erlangen und Universitätsbund Erlangen-Nürnberg treffen sich auf dem „Weltmarktführer Innovation Day” am Dienstag, 21. September, Entscheidungsträgerinnen und -träger aus...

  • Erlangen
  • 28.07.21
Panorama
Unsichtbare Gefahr: Selbst die idyllische Arktis ist mittlerweile mit Mikroplastik verseucht.
Foto: © Christian Faludi / stock.adobe.com
2 Bilder

Nordisches Idyll in Gefahr
FAU-Wissenschaftler weisen Mikroplastik in der Arktis nach!

ERLANGEN / SVALBARD (pm/mue) - Rund um die Inselgruppe Svalbard im arktischen Ozean stellen so genannte Rhodolithe, aufgebaut aus kalkabscheidenden Rotalgen, ökologische Nischen für eine Vielzahl von Organismen zur Verfügung. Ein Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), der Universität Bayreuth und des Instituts Senckenberg am Meer in Wilhelmshaven hat nun erstmalig eine große Menge an Mikroplastik in diesem Ökosystem...

  • Nürnberg
  • 23.07.21
Lokales
Symbolfoto:  © aapsky / stock.adobe.com

Bis 31. Juli für „FAUstrato“ bewerben
Sonden an den Rand des Weltalls schicken!

ERLANGEN (pm/mue) - Jetzt schnell bewerben! Im Rahmen des Projekts „FAUstrato“ bietet die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) zusammen mit dem Aelius Förderwerk Schülerinnen und Schülern aus Mittelfranken die Gelegenheit, zwei selbstgebaute Sonden Richtung Weltraum zu schicken. Insgesamt 36 junge Leute werden, aufgeteilt in zwei Teams, die Sonden im Rahmen eines dreitägigen Workshops bauen. Dabei gibt‘s Unterstützung von Expertinnen und Experten aus den Fachgebieten...

  • Erlangen
  • 09.07.21
Panorama
Verdünnen einer Blutprobe.
Foto: © MPI für die Physik des Lichts

Erlanger Forscher weisen Veränderungen im Blut nach
Ursachen für Langzeit Covid entdeckt!

ERLANGEN (pm/mue) - Mit Hilfe der Echtzeit-Verformungszytometrie konnten Forschende des Max-Planck-Zentrums für Physik und Medizin und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) erstmals zeigen: Durch eine Covid-19-Erkrankung verändern sich Größe und Steifigkeit roter und weißer Blutkörperchen deutlich – zum Teil über Monate hinweg. Atemnot, Müdigkeit und Kopfschmerzen: Manche Patientinnen und Patienten kämpfen noch ein halbes Jahr und länger mit Langzeitfolgen einer schweren...

  • Nürnberg
  • 30.06.21
Lokales
Ministerpräsident Markus Söder und MPZPM-Sprecher Vahid Sandoghdar präsentieren die Zeitkapsel, die mit Gegenständen aus der Forschung gefüllt ist. Auf dem Foto (v.l.n.r.): Dr. Markus Söder, Dr. Florian Janik (Oberbürgermeister Erlangen), Prof. Dr. Vahid Sandoghdar (Sprecher des Scientific Boards des MPZPM und Direktor am MPL), FAU-Präsident Prof. Dr. Joachim Hornegger, Prof. Dr. Heinrich Iro (Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Erlangen), Joachim Herrmann (Bayerischer Innenminister), Hubert Aiwanger (Bayerischer Wirtschaftsminister) und Prof. Dr. Martin Stratmann (Präsident der Max-Planck-Gesellschaft).
Foto: © MPZPM / Stephan Minx

Mehr geballte Forschungskompetenz
60 Millionen Euro für neues Max-Planck-Zentrum in Erlangen!

ERLANGEN (pm/mue) - „Hier entsteht ein faszinierendes Projekt“, unterstrich Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder anlässlich der Grundsteinlegung für das neue Max-Planck-Zentrum für Physik und Medizin (MPZPM) in Erlangen. Etwa im Kampf gegen Krebs sei es wichtig, neue Methoden auf zellulärer Ebene mit Verfahren der künstlichen Intelligenz oder Quantencomputern zu verbinden. Daher investiere der Freistaat annähernd 60 Millionen Euro in das Institut, um ein „Ökosystem für Ideen und...

  • Erlangen
  • 20.05.21
Panorama
Symbolfoto: © Yakobchuk Olena / stock.adobe.com

FAU-Wissenschaftler bescheinigen Wirkung gegen Covid-19
Geheimwaffe Nasenspray?

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Nasenspray mit Iota-Carragelose könnte vor SARS-CoV-2-Infektionen schützen. Darauf weisen erste Ergebnisse aus Studien mit Krankenhauspersonal hin. Angaben von Wissenschaftlern der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) zufolge belegten mehrere Laboruntersuchungen in Zellversuchen bereits die Wirkung von Carragelose gegen das Coronavirus. Vor diesem Hintergrund, so betonen die Virologen, könnte das spezielle Nasenspray die allgemeinen Schutzmaßnahmen gegen SARS-CoV-2...

  • Nürnberg
  • 22.04.21
Lokales
Eine neue Heimat auf dem Campus: Thomas Schwarm, Standortleiter der Siemens Real Estate (2.v.r.), und Carsten Haferkamp, Geschäftsführer der Framatome GmbH (2.v.l.) unterzeichneten langfristige Mietverträge zum Verbleib der technischen Framatome-Einrichtungen auf dem Siemens Campus Erlangen. Mit im Bild: (v.l. hinten) Wolfgang Däuwel, Standortleiter Framatome Erlangen, Thomas Inderthal, Leiter Business Support bei Framatome, Thomas Braun, General Manager Siemens Campus Erlangen und Christina Taubmann, Leiterin Finance Asset Management der Siemens Real Estate in Erlangen.
Foto: © Siemens / E. Malter

Verträge sind unter Dach und Fach
Framatome-Labore beziehen Modul auf dem Siemens Campus

ERLANGEN (pm/mue) - Der Siemens Campus nimmt weiter an Gestalt an: Nach dem erfolgreichen Bezug von Modul 1, der schnell wachsenden Bebauung des Modul 2 nimmt Siemens nun das nächste Modul in Angriff. Mittlerweile gibt es eine einvernehmliche Lösung mit dem Mieter Framatome GmbH für verschiedene Bestandsgebäude. Thomas Schwarm, Standortleiter der Siemens Real Estate, und Carsten Haferkamp, Geschäftsführer der Framatome GmbH, unterzeichneten mehrere, zum Teil auch langfristige Mietverträge....

  • Erlangen
  • 24.03.21
Lokales
Dr. Silvia Budday vom Lehrstuhl für Technische Mechanik der FAU.
Foto: © Studioline

Dr. Silvia Budday untersucht das Gehirn
Maier-Leibnitz-Preis für FAU-Forscherin!

ERLANGEN (pm/mue) - Nachwuchsforscherin Dr. Silvia Budday vom Lehrstuhl für Technische Mechanik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) mit dem Heinz Maier-Leibnitz-Preis ausgezeichnet – dem wichtigsten deutschen Forschungspreis für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Die Preisverleihung findet im digitalen Rahmen am 4. Mai statt. In ihrer Forschung beschäftigt sich Dr. Silvia Budday mit der Gehirnmechanik: Warum ist unser...

  • Erlangen
  • 11.03.21
Panorama
Foto: © FAU

Silicon Valley und die Metropolregion
Neues Buch hat am Montag Premiere!

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Zwei enorm innovative Regionen: Das Silicon Valley und die europäische Metropolregion Nürnberg. Da liegt Austausch auf der Hand. Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) hat deshalb in Zusammenarbeit mit dem Unternehmer Gurmeet Naroola und der San José State University die FAU Silicon Valley Spring School ins Leben gerufen. Das Programm ermöglicht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen der weltweit bedeutendsten Standorte der...

  • Nürnberg
  • 28.01.21
Lokales
Ist von den Vorteilen des neuen Hochleistungs-Rechenzentrums überzeugt: FAU-Präsident Joachim Hornegger.
Foto: © Uwe Müller

Förderung für zehn Jahre sicher
FAU erhält Zentrum für nationales Hochleistungsrechnen

ERLANGEN (pm/mue) - Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) erhält ein Zentrum für nationales Hochleistungsrechnen (NHR) an Hochschulen – dies hat die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) bekannt gegeben. Bereits zum Januar wird das „Zentrum für nationales Hochleistungsrechnen Erlangen“ (NHR@FAU) eingerichtet und mit sieben weiteren Zentren einen nationalen Verbund bilden. Bund und Länder fördern das Gesamtvorhaben für zunächst zehn Jahre mit insgesamt bis zu 625...

  • Erlangen
  • 31.12.20
Panorama
Symbolbild: © peterschreiber.media / stock.adobe.com

FAU-Projekt gegen COVID-19
Chance auf körpereigene Waffe!

ERLANGEN (pm/mue) - Die Fokus-Förderung COVID-19 der Deutschen Forschungsgesellschaft (DFG) fördert 33 Forschungsvorhaben zu „Immunität, Wirtssuszeptibilität und Pathomechanismen der Infektion mit SARS-CoV-2“ mit insgesamt 3,6 Millionen Euro. Mit 99.600 Euro wird ein Projekt der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) unterstützt: Prof. Dr. Armin Ensser, Forschungsgruppenleiter am Lehrstuhl für Klinische und Molekulare Virologie der FAU untersucht, welche Rolle TRIM-Proteine und...

  • Nürnberg
  • 30.12.20
Lokales
Übergabe des Himbeerpalasts an die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg: Zum letzten Mal weht die Siemens-Fahne vor dem Gebäude.
Foto: © Siemens / E. Malter

Platz für 7.000 Studierende
Siemens hat den Himbeerpalast an die FAU übergeben

ERLANGEN (pm/mue) - Über 70 Jahre war es das Wahrzeichen für Siemens in Erlangen: Nun hat das Unternehmen sein historisches, auch als „Himbeerpalast“ bekanntes Verwaltungsgebäude offiziell an seinen zukünftigen Nutzer übergeben: die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Damit können die vertieften Vorbereitungen für die Sanierung und den Umbau für die künftige Nutzung durch die Universität beginnen; Teil des komplexen Bauvorhabens ist auch die Errichtung eines modernen...

  • Erlangen
  • 18.12.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.