Poeschke-Schule bald barrierefrei

ERLANGEN (pm/mue) - An der Michael-Poeschke-Schule haben die Bauarbeiten für die Einrichtung einer Partnerklasse begonnen.

Hier baut die Stadt Erlangen in den Sommerferien eine neue interne Erschließung zu den WC-Anlagen, die bislang nur über den Schulhof zu erreichen waren. Zusätzlich werden sämtliche Eingänge barrierefrei. Für ein wegen der Einrichtung einer Partnerklasse wegfallenes Klassenzimmer wird im Schulhof eine mobile Raumeinheit aufgestellt. Zum Beginn des neuen Schuljahres können die Schülerinnen und Schüler aus Michael-Poeschke- und Georg-Zahn-Schule gemeinsam lernen.

Das Budget für die gesamten Baumaßnahmen umfasst etwa 795.000 Euro, mit Fördermitteln von bis zu 369.000 Euro wird gerechnet.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.