730 Rosen für Forchheim

In der Von-Brun-Anlage und im Forchheimer Stadtpark (oberhalb vom Stadtweiher) wurden jetzt 730 rote und gelbe Rosen gepflanzt. Oberbürgermeister Franz Stumpf (r.) freut sich, dass die Farben der Stadt auch im Stadtpark blühen. Der Leiter des Gartenbauamtes, Herbert Fuchs (l.), konkretisiert: „Wir haben 165 rote Rosen der Sorte Black Forest, 365 gelbe Solero und 200 rote Rotilia gepflanzt.“ Diese Rosen, so der Experte, seien besonders resistent gegen Mehltau und Sternrußtau und wurzelecht. „Das bedeutet, si
  • In der Von-Brun-Anlage und im Forchheimer Stadtpark (oberhalb vom Stadtweiher) wurden jetzt 730 rote und gelbe Rosen gepflanzt. Oberbürgermeister Franz Stumpf (r.) freut sich, dass die Farben der Stadt auch im Stadtpark blühen. Der Leiter des Gartenbauamtes, Herbert Fuchs (l.), konkretisiert: „Wir haben 165 rote Rosen der Sorte Black Forest, 365 gelbe Solero und 200 rote Rotilia gepflanzt.“ Diese Rosen, so der Experte, seien besonders resistent gegen Mehltau und Sternrußtau und wurzelecht. „Das bedeutet, si
  • hochgeladen von Archiv MarktSpiegel

Klicken Sie auf das Bild!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen