Lichtkunst im Park an der Klosterstraße
LICHT AN! Forchheim

Jazzensemble „Franziskus“.

FORCHHEIM (pm/rr) – Wenn es draußen immer dunkler wird, ist die Zeit gekommen für die Kunstaktion „LICHT AN! Forchheim“: Die Kulturbeauftragte der Stadt Forchheim, Katja Browarzik, lädt vom 8. bis 17. November fünf junge Kunstschaffende aus der Metropolregion Nürnberg ein, den kleinen Park an der Klosterstraße in Forchheim zu illuminieren. Mitwirkende Künstler sind: Robert Enderwitz, Katharina Heubner, Susan Helen Miller, Marianne Vordermayr und Jan Vormann. Kuratiert wird die Ausstellung von Christine Frick aus Forchheim. Begleitet wird das Projekt von einem vielfältigen Rahmenprogramm.

Der Park an der Klosterstraße liegt zwischen Bahnhof und Innenstadt. In direkter Nachbarschaft steht bereits seit 2016 die Großskulptur „Talking to the Sky“ des international bekannten belgischen Künstlers Arne Quinze. Lichtobjekte und Lichtinstallationen werden zehn Tage lang jede Nacht den Park in eine poetische Szenerie verwandeln und Passanten zum Verweilen und Staunen anregen.

Begleitet wird das Projekt von einem vielfältigen Rahmenprogramm, das jüngere wie ältere Bürger gleichermaßen ansprechen soll. „Durch Künstlergespräch, Workshops und Führungen für Kinder und Jugendliche sowie eine Taschenlampenshow breitet sich vom Park aus das Thema Bildende Kunst auf kreative und spielerische Weise über die gesamte Stadt aus“, erklärt die Kulturbeauftragte Browarzik die Idee hinter dem Projekt.

Die Aktion endet mit einem Konzert des Jazzensembles „Franziskus“ mit Posaunist Simon Kintopp am 17. November um 17:00 Uhr in der Kirche St. Johannis.

Autor:

Roland Rosenbauer aus Forchheim

Webseite von Roland Rosenbauer
Roland Rosenbauer auf Facebook
Roland Rosenbauer auf Instagram
Roland Rosenbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.