Operngenuss auf der Liegewiese

Die Macher haben sichtlich Spaß (v.l.): Werner Müller, Intendant Stadttheater Fürth, Anja Molendijk, Kulturring C, Bildende Kunst in Fürth, Thomas Lang, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender Sparda-Bank Nürnberg eG, Karin Schubert, BR-Moderatorin und Walter Landgraf, Projektleiter „200 Jahre eigenständig“ Stadt Fürth
2Bilder
  • Die Macher haben sichtlich Spaß (v.l.): Werner Müller, Intendant Stadttheater Fürth, Anja Molendijk, Kulturring C, Bildende Kunst in Fürth, Thomas Lang, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender Sparda-Bank Nürnberg eG, Karin Schubert, BR-Moderatorin und Walter Landgraf, Projektleiter „200 Jahre eigenständig“ Stadt Fürth
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

FÜRTH (ak) - Das 17. Classic Open Air des Stadttheaters Fürth wird im Stadtpark, Dank der großzügigen Spende der Sparda-Bank eG, zur kostenlosen Sparda-Bank Classic Night. Am 30. Juni (20.30 Uhr) werden die Smetana Philharmoniker Prag wieder die Zuhörer verzaubern.

Zum zwölften Mal ermöglicht das Engagement der Sparda-Bank eG, die Veranstaltung bei freiem Eintritt anbieten zu können. Die mit hochkarätigen Solisten ergänzte Künstlerriege wird bekannte Melodien von Bizet und Verdi präsentieren. Die Moderation des Abends liegt in den Händen von BR-Moderatorin Karin Schubert. Sie wird den roten Faden spinnen, an dem sich die Darbietungen von Ester Pavlu (Mezzosopran), Thomas Paul (Tenor) und dem Orchester Smetana Philharmonie Prag, unter der Leitung von Hans Richter, orientieren werden. Die Gäste dürfen sich auf der Liegewiese im Fürther Stadtpark auf einen Klassik-Genuss von Weltrang freuen, die Künstler gehören zu den Besten ihres Fachs.

Das finanzielle Engagement des Sponsors ermöglicht auch wieder den Classic Day for Kids am Sonntag, 1.Juli (13 Uhr) an gleicher Stelle. Zu den Konzerten von Violinissimo (14 Uhr) unter der Leitung von Frank Richter und dem Klaviertrio Palpable (16 Uhr) unter der Leitung von Irene von Fritsch, kommt noch ein buntes Angebot von kreativen Aktionen die zum Mitmachen anregen und die Kinder in Staunen versetzen werden. Die jungen Künstlerinnen und Künstler der Musikschule Fürth freuen sich schon auf ihren Auftritt vor großem Publikum.

Die Macher haben sichtlich Spaß (v.l.): Werner Müller, Intendant Stadttheater Fürth, Anja Molendijk, Kulturring C, Bildende Kunst in Fürth, Thomas Lang, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender Sparda-Bank Nürnberg eG, Karin Schubert, BR-Moderatorin und Walter Landgraf, Projektleiter „200 Jahre eigenständig“ Stadt Fürth
Anja Molendijk, Kulturring C, Bildende Kunst in Fürth, Werner Müller, Intendant Stadttheater Fürth, Thomas Lang, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender Sparda-Bank Nürnberg eG und Walter Landgraf, Projektleiter „200 Jahre eigenständig“ Stadt Fürth.
Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.