Familienfest des Russisch-Deutschen Kulturzentrums
Kultur am Tag der Arbeit

Hanne Henke (li.), Vorsitzende des Vereins Klabautermann, und Projektleiterin Barbara Gerlach hatten auf dem Familienfest viel Spaß mit den anwesenden Kindern.
5Bilder
  • Hanne Henke (li.), Vorsitzende des Vereins Klabautermann, und Projektleiterin Barbara Gerlach hatten auf dem Familienfest viel Spaß mit den anwesenden Kindern.
  • Foto: Sebastian Müller, Verein Klabautermann
  • hochgeladen von Arthur Kreklau

FÜRTH (pm/ak) - Mit einem bunten Familienfest hat das Russisch-Deutsche Kulturzentrum den Tag der Arbeit gefeiert.

Die Veranstaltung fand bei herrlichem Wetter rund um den Kulturladen Röthenbach statt. Bis zum Nachmittag besuchten hunderte Besucher, darunter viele russlandstämmige Mitbürgerinnen und Mitbürger und Familien das Fest. Es gab Tanz und Musik und farbenfrohe Trachten zu bewundern, auch kulinarische Leckerbissen, wie Schaschlik, durften nicht fehlen. Im Kinderbereich informierte der Verein Klabautermann über seine Präventions-Arbeit zur Unfallverhütung, unter anderem mit russischen Flyern und einer Button-Stanz-Maschine. „Wir wollen erreichen, dass weniger Kinder schwere Unfälle wie Stürze oder Verbrennungen erleiden“, sagte Projektleiterin Barbara Gerlach. Anwesend war auch die Vorsitzende des Verein Klabautermann, Hanne Henke.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen