Platz 1 beim STADTRADELN 2022
Fürs Klima an die Spitze geradelt

Würdigung mit Erster Bürgermeisterin Birgit Huber und der Fahrradbeauftragten Sina Mixdorf: Einige von über 228 Aktiven, die in 19 Teams beim STADTRADELN 2022 55.316 Kilometer für Oberasbach zurückgelegt und damit Platz 1 im Landkreis Fürth erreicht haben.
  • Würdigung mit Erster Bürgermeisterin Birgit Huber und der Fahrradbeauftragten Sina Mixdorf: Einige von über 228 Aktiven, die in 19 Teams beim STADTRADELN 2022 55.316 Kilometer für Oberasbach zurückgelegt und damit Platz 1 im Landkreis Fürth erreicht haben.
  • Foto: © Stadt Oberasbach
  • hochgeladen von Arthur Kreklau

OBERASBACH (pm/ak) - Großartiges STADTRADELN-Ergebnis für Oberasbach: Im dreiwöchigen Aktionszeitraum vom 09. bis 29. Mai 2022 haben 228 aktive Radelnde in 19 Teams sage und schreibe 55.613 Kilometer zurückgelegt. Somit hat die Kommune die meisten Kilometer im Landkreis Fürth erreicht.

Auf dem zweiten Platz folgt Cadolzburg mit 43.692 Kilometern und Zirndorf mit 42.378 Kilometern. Neun Tonnen CO2 konnten allein mit dem STADTRADELN-Engagement in Oberasbach vermieden werden. Das erfolgreichste Oberasbacher Einzelteam ist die Radsportabteilung des TSV Altenberg mit 9.997 Kilometern – das sind durchschnittlich über 25 Kilometer pro Kopf und Tag! Auf dem Treppchen darunter landete die ADFC-Ortsgruppe mit 6.547 Kilometern und das Team des Dietrich Bonhoeffer-Gymnasiums ganz knapp dahinter mit 6.539 Kilometern. Das Rathaus-Team erreichte Platz 7 mit 2.578 Kilometern (Stand: 9. Juni 2022). Immerhin die Hälfte der 24 Mitglieder des Oberasbacher Stadtrats hat sich auch aktiv an der diesjährigen Aktion beteiligt und die eigene Stadt mit der Lenkerperspektive durchmessen – schließlich bewirbt sich Oberasbach um den Titel als Fahrradfreundliche Kommune.

Im Vorjahr hatte Oberasbach bereits Silber im Landkreis-Ranking erstrampelt mit 33.155 Kilometern, das bedeutet also für 2022 eine Steigerung um fast 68 Prozent. Die CO2-Ersparnis konnte diesmal nahezu verdoppelt werden.
„Herzlichen Dank an alle fleißigen Radlerinnen und Radler, die im STADTRADELN-Aktionszeitraum im Alltag, privat oder beruflich so tüchtig in die Pedale getreten sind und eine so tolle Leistung erbracht haben! Es hat sich wieder einmal gezeigt: Gemeinsam können wir viel erreichen!“, bilanziert Erste Bürgermeisterin Birgit Huber, die selbst auch mitgemacht hat.
STADTRADELN ist eine jährliche Kampagne des Vereins Klima-Bündnis, einem Netzwerk europäischer Kommunen in Partnerschaft mit indigenen Völkern, das lokale Antworten auf den globalen Klimawandel entwickelt. Bei dem bundesweiten Wettbewerb unter dem Motto „Radeln für ein gutes Klima“ geht es darum, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen.
Zum Auftakt des dreitägigen Afrika Festivals auf dem Oberasbacher Rathausplatz waren am 10. Juni die STADTRADELN-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer als kleine Würdigung zu einem gemeinsamen Foto mit Birgit Huber und der Fahrradbeauftragten der Stadt, Sina Mixdorf, eingeladen. Anschließend konnte das tolle Ergebnis von STADTRADELN 2022 auf dem Festival gefeiert werden.

Autor:

Arthur Kreklau aus Fürth

Webseite von Arthur Kreklau
Arthur Kreklau auf Facebook
Arthur Kreklau auf Instagram
Arthur Kreklau auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.