Volkstrauertag in Oberasbach will erinnern und mahnen!

Am Volkstrauertag erinnern Stadt Obersbach und VdK an die Schrecken des Krieges und warnen vor der Sehnsucht nach dem vermeintlich „starken Mann“.
  • Am Volkstrauertag erinnern Stadt Obersbach und VdK an die Schrecken des Krieges und warnen vor der Sehnsucht nach dem vermeintlich „starken Mann“.
  • Foto: © Stadt Oberasbach
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

OBERASBACH (pm/vs) - Die Stadt Oberasbach feiert den Volkstrauertag am 19. November mit einer besonders beeindruckenden Zeremonie.
Beginn ist um 11.15 Uhr am Friedhof in Unterasbach. Mit dabei sind unter anderem die Erste Bürgermeisterin Birgit Huber, die 2. Vorsitzende des VdK Margit Fischer, Pfarrer Michael Grober von der Kirchengemeinde St. Stephanus sowie der Posaunenchor Algebrass und die Blaskapelle Oberasbach. Der Volkstrauertag 2017 steht nicht nur im Zeichen der Erinnerung an die Opfer der beiden Weltkriege, sondern auch unter dem Thema „Krieg und Menschenrechte“. Die Botschaft lautet, dass es wichtig ist, sich für Menschenrechte einzusetzen gerade mit Blick auf die aktuellen Krisen. Außerdem mahnt der Volkstrauertag die Errungenschaften unserer freiheitlichen Demokratie vor extremen politischen Gruppen und Meinungen zu schützen. Bereits um 10.15 Uhr findet eine Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal bei der Kirche St. Lorenz in Alt-Oberasbach statt.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.