Ein schönes Beispiel gelebter Solidarität
Die Rother Sternsinger ziehen wieder von Haus zu Haus

Wer möchte, kann von den Sternsingern auch den Segenswunsch "Christus Mansionem Benedicat = Christus segne dieses Haus" anbringen lassen.
  • Wer möchte, kann von den Sternsingern auch den Segenswunsch "Christus Mansionem Benedicat = Christus segne dieses Haus" anbringen lassen.
  • Foto: Benne Ochs/Kindermissionswerk (Symbolfoto)
  • hochgeladen von Victor Schlampp

ROTH (pm/vs) - Der erste Höhepunkt gelebter Solidarität im neuen Jahr: Auch Anfang 2020 ziehen die Sternsinger wieder durch Roth und Eckersmühlen. Von Donnerstag, 2. Januar bis Sonntag, 5. Januar, gehen Mädchen und Buben als Sternsinger verkleidet in Roth und Eckersmühlen von Haus zu Haus. Die Sternsinger-Aktion 2020 steht unter dem Motto „Frieden! Im Libanon und weltweit“. Die Spendengelder kommen nicht nur Kindern und Jugendlichen im Libanon zugute, sondern sie werden auch für viele andere Projekte weltweit eingesetzt, mit denen Kindern in Not geholfen wird.

Die Rother Sternsinger, die 2019 über 28.500 Euro für notleidende Kinder in aller Welt gesammelt haben, bitten auch dieses Mal wieder um herzliche Aufnahme. Geplant ist folgende Route durch Roth:

• Donnerstag, 2. Januar 2020: Innenstadt, Gartenstraße.; Hilpoltsteiner Straße; Münchener Straße von Kreuzung Städlerstraße stadtauswärts bis Gredl; Bahnhofsstraße bis hinter E-Center; Ignaz-Greiner-Haus; Barnsdorf; Ober- und Untersteinbach; Gewerbegebiet; Allersbergerstraße

• Freitag, 3. Januar 2020: Rother Norden (Eigenheim); Hans-Roser-Haus Wohnungen Hilpoltsteiner Straße und Pflegestationen; Eckersmühlen

• Samstag, 4. Januar 2020: Kupferplatte; Mühlbergweg; Rothaurach; Krankenhaus; Eckersmühlen

• Sonntag, 5. Januar 2020: Rother Süden (Schulviertel); Münchener Straße von Gredl bis Kiliansdorf; Kiliansdorf; Belmbrach

Sollten es die Sternsinger nicht schaffen, ein Gebiet am angekündigten Tag vollständig zu besuchen, so versuchen sie dies am Samstag, 4. Januar 2020 nachzuholen. Eventuelle Änderungen kann jedermann während der Aktion auf www.pfarrei-roth.de/sternsingeraktion einsehen. Jede Sternsingergruppe hat einen Ausweis dabei, der sie zum Sammeln berechtigt und vom Pfarrer unterschrieben ist. Die Sternsinger-Aktion 2020 endet am Sonntag, 6. Januar mit dem Besuch der Sternsinger im „Augustinum“ sowie mit dem Festgottesdienst mit allen Sternsingern aus Roth und Eckersmühlen um 10.30 Uhr in der katholischen Kirche.

Autor:

Victor Schlampp aus Schwabach

Webseite von Victor Schlampp
Victor Schlampp auf Facebook
Victor Schlampp auf Instagram
Victor Schlampp auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.