Anzeige

Zwei starke Partner
AOK Bayern und Post-Sportverein Nürnberg e.V. kooperieren

Freuten sich über die Kooperation: (v.l.) Patrick Botsch, Teamleiter AOK Vertrieb Stadt Nürnberg, Holger Herzog, sportlicher Leiter Fit & Gesund Post-Sportverein Nürnberg e.V., Andreas Neugebauer, Vorstandsvorsitzender Post-Sportverein Nürnberg e.V., Norbert Kettlitz AOK-Direktor in Mittelfranken, Christine Brummer, Pressesprecherin AOK in Mitelfranken, Annette Lutz, Regionalvertriebsleiterin AOK in Mittelfranken und Michael Sommer, stv. Vorstandsvorsitzen-der Post-Sportverein Nürnberg e.V.
  • Freuten sich über die Kooperation: (v.l.) Patrick Botsch, Teamleiter AOK Vertrieb Stadt Nürnberg, Holger Herzog, sportlicher Leiter Fit & Gesund Post-Sportverein Nürnberg e.V., Andreas Neugebauer, Vorstandsvorsitzender Post-Sportverein Nürnberg e.V., Norbert Kettlitz AOK-Direktor in Mittelfranken, Christine Brummer, Pressesprecherin AOK in Mitelfranken, Annette Lutz, Regionalvertriebsleiterin AOK in Mittelfranken und Michael Sommer, stv. Vorstandsvorsitzen-der Post-Sportverein Nürnberg e.V.
  • Foto: AOK
  • hochgeladen von Barbara Rögner

Sport und Fitness gehören für viele Menschen untrenn-bar zu ihrem Leben. Doch noch größer ist die Anzahl derer, die sich zu wenig oder kaum bewegen. Dabei hat schon ein geringes Maß an regelmäßiger Bewegung sehr positive Auswirkungen auf den Körper und die Ge-sundheit. Die AOK Bayern hat als Gesundheitskasse das Ziel, spürbare Impulse für regelmäßige körperliche Akti-vitäten zu setzen. Gleichzeitig sehen auch Sportvereine im Gesundheitssport einen Schwerpunkt ihrer Arbeit. Aus diesem Grund haben sich der Post-Sportverein Nürnberg e.V. und die AOK Bayern zu einer Kooperation zusammengeschlossen. Die offizielle Vertragsunter-zeichnung fand am 11. April statt. „Der Post SV Nürn-berg, als größter Breitensportverein Bayerns freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Bayerns größ-ter Krankenkasse, der AOK Bayern. Zwei starke Partner auf Augenhöhe, die im Gesundheitsbereich im Raum Nürnberg eine Vorreiterrolle einnehmen“, freut sich An-dreas Neugebauer, Vorstandsvorsitzender des Post SV. Ähnlich sieht das auch Norbert Kettlitz, AOK-Direktor in Mittelfranken: „Als Marktführer in Bayern geht es uns unter anderem darum, durch Prävention die Gesundheit unserer Versicherten zu fördern. Das ist nicht nur unser gesetzlicher Auftrag, sondern für uns als Gesundheits-kasse auch eine Herzensangelegenheit.“

Synergien sehen – Potentiale nutzen

Durch die Kooperation zwischen der AOK Bayern und dem Post-Sportverein Nürnberg e.V. wird der Präventionsgedanke der Krankenkassen und das Engagement der wohnortnahen Sportvereine optimal genutzt. Die Zusammenarbeit erstreckt sich auf die Bereiche Betriebliche Gesundheitsförderung, Präventionskurse, Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit. Die Kooperation ist zu-nächst auf zwei Jahre ausgelegt und wird nach und nach ausgeweitet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen