AOK

Beiträge zum Thema AOK

MarktplatzAnzeige

AOK News
Ausbildungsstart bei der AOK

4 neue Auszubildende in der AOK Erlangen Es war wieder soweit: Am 2. September starteten 35 Auszubildende und drei duale Studenten bei der AOK in Mittelfranken ins Berufsleben. In der AOK Geschäftsstelle Erlangen beginnen vier engagierte Menschen ihre Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten. Gemeinsam durchlaufen sie alle Abteilungen und erwerben dadurch umfangreiches Fachwissen über die Bereiche der Kranken- und Pflegeversicherung. „Eine fachlich fundierte Ausbildung ist für uns...

  • Erlangen
  • 11.09.19
MarktplatzAnzeige
r.: Robert Müller, AOK-Direktor in Mittelfranken und Carmen Blum, Ausbildungsleiterin in Mittelfranken, hießen gemeinsam mit v.l.: Anja Dittenhofer und Petra Pilling, Ausbildungsbetreuung, die 37 neuen Auszubildenden und Dualen Studenten herzlich willkommen.

35 neue Azubis und zwei Duale Studenten in Mittelfranken
Ausbildungsstart bei der AOK

Es war wieder soweit: Am 2. September starteten 35 Auszubildende und zwei Duale Studenten bei der AOK in Mittelfranken ins Berufsleben. Bei der AOK Bayern beginnen bayernweit über 280 engagierte Menschen ihre Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten. 25 Auszubildende werden künftig in Nürnberg eingesetzt. Die weiteren zwölf Ausbildungsplätze in Mittelfranken verteilen sich auf die Regionen Fürth, Ansbach, Schwabach und Erlangen. Gemeinsam durchlaufen sie alle Abteilungen und erwerben...

  • Nürnberg
  • 03.09.19
MarktplatzAnzeige
Selbst bei Kräften bleiben und an das eigene Wohlbefinden denken - das ist vor allem für pflegende Angehörige wichtig.

Kraft tanken mit den Kursangeboten für pflegende Angehörige
AOK bietet Auszeit von der Pflege

Zu Hause in der vertrauten Umgebung gepflegt werden – das wünschen sich viele Betroffene. Die Pflege eines Angehörigen ist eine bemerkenswerte und herausfordernde Aufgabe. Sie kostet die Angehörigen viel Zeit, Kraft und Energie. Dabei fällt es nicht immer leicht, auch an das eigene Wohlbefinden zu denken. „Selbst bei Kräften zu bleiben, ist allerdings eine wichtige Voraussetzung, um die Pflegesituation meistern zu können“, so Jürgen Göppner, Beiratsvorsitzender der AOK in Mittelfranken. „Mit...

  • Nürnberg
  • 30.08.19
Marktplatz
Rote Nase aufsetzen und los geht’s! Bei „Clown. Spiel. Zeug“ erkunden die Teilnehmer mit viel Phantasie und Spielfreude Nürnberg.

„gesund mit Kunst“: AOK fördert kommunales Modellprojekt

Neugierig, offen und optimistisch – das ist der Blick der Clowns auf die Welt. Die AOK unterstützt gesundheitsfördernde kunstpädagogische Ansätze und kooperiert dazu mit dem Stadtkultur Netzwerk Bayerischer Städte e.V. in Nürnberg. Das neue Präventionsangebot „Clown. Spiel. Zeug“ ist ein Clown-Workshop mit performativem Spaziergang durch die Stadt. Mitmachen können alle neugierigen und spielfreudigen Menschen von 18 bis 102 Jahren – mit und ohne Erfahrung in Clowntheater. „Durch dieses neue...

  • Nürnberg
  • 28.08.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Die Hauptoperateure des Endoprothesenzentrums Forchheim endoFO am Klinikum v.l. Jürgen Waibel, Dr. Uwe Lehmann, Dr. Wolfgang Müller, Maximilian Baier, Dr. Franz Roßmeißl.

Platz 3 beim Einsetzen von künstlichen Hüftgelenken
Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz zählt zu den Top-Performern

FORCHHEIM (fs/rr) – Im Klinikcheck punktet das Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz beim Einsetzen von künstlichen Hüftgelenken. Das Krankenhaus belegt in der ersten Performance-Gruppe den dritten Platz von insgesamt 27 Kliniken, die diese Leistung anbieten, und zählt damit zu den „Top-Performern“. Für die Eingruppierung ausschlaggebend sind zwei Komponenten – die Daten aus der externen stationären Qualitätssicherung und der Routine- und Abrechnungsdaten der AOK. Die Platzierung innerhalb...

  • Forchheim
  • 30.07.19
Anzeige
MarktplatzAnzeige
Füße mal hochlegen, sich entspannen, Kraft tanken – eine bewährte Strategie, sich von der Arbeit zu erholen.

AOK News
AOK-Studie: Jeder dritte Beschäftigte fühlt sich urlaubsreif

Die Arbeitsbelastung steigt – und auch in der Freizeit können viele nur schwer abschalten: Fast jeder dritte Beschäftigte in Bayern fühlt sich nicht oder „überhaupt nicht“ erholt. Besonders die 40- bis 49-Jährigen klagen über Stress und einen geringen Erholungsgrad. Dies zeigt eine repräsentative Befragung der AOK Bayern. Deutliche Unterschiede gibt es auch zwischen den Branchen: Während in der öffentlichen Verwaltung sich jeder Zweite als gut oder sehr gut erholt einschätzt, ist es in der...

  • Nürnberger Land
  • 30.07.19
Panorama

AOK News
AOK fördert Gesundheitsprogramm für Senioren

Gesund alt werden, das wünscht sich jeder. Richtige Ernährung, ausreichend Bewegung, geistige Anregung sowie soziale Kontakte können dazu beitragen. Die AOK fördert deshalb das innovative Programm „AOK-GeWinn – Gemeinsam aktiv und gesund älter werden“. Es richtet sich an bayerische Kommunen, die mit einem eigenen Gruppenprogramm die Gesundheit und Lebensqualität ihrer Bürgerinnen und Bürger ab 60 Jahre fördern wollen. Entwickelt wurde das Angebot vom Institut für angewandte...

  • Mittelfranken
  • 25.07.19
Panorama
Prävention, die ankommt! Mit den Projekten der „Gesunden Kommune“ erreicht die AOK die Menschen vor Ort.

Projekte der "Gesunden Kommune" erreichen rund 850.000 Bürgerinnen und Bürger
AOK fördert kommunale Gesundheitsprojekte

Als regionale Krankenkasse ist die AOK Bayern stark vor Ort engagiert: So konnte sie im vergangenen Jahr rund 850.000 Bürgerinnen und Bürger mit Projekten der „Gesunden Kommune“ erreichen. Dabei verteilen sich diese Projekte über ganz Bayern. In Mittelfranken unterstützte die AOK sieben Projekte finanziell, 34 waren es im Freistaat insgesamt. In Mittelfranken wurden dadurch über 73.000 Bürgerinnen und Bürger erreicht. „Genauso wie die Menschen und regionalen Gegebenheiten sehr unterschiedlich...

  • Mittelfranken
  • 24.07.19
Marktplatz

AOK informiert
Asthma: Häufigste chronische Erkrankung bei Kindern

Ob ein Kleinkind Asthma hat, ist gar nicht so leicht zu erkennen. Häufige Erkältungen oder eine Bronchitis, Husten mit brummenden oder leicht pfeifenden Geräuschen beim Atmen, bei körperlicher Anstrengung oder kaltem Wetter können Hinweise auf Asthma bei Kindern sein. „Der Verlauf der Erkrankung ist sehr unterschiedlich, die meisten Kinder leiden unter einer leichten Form des Asthmas und bei der Hälfte der Kinder verschwinden die Asthmabeschwerden in der Pubertät“, sagt Markus Schneeberger von...

  • Nürnberger Land
  • 18.07.19
MarktplatzAnzeige

Gesundheitstag
AOK bietet Auszeit von der Pflege

Die Pflege eines Angehörigen kostet Zeit, Kraft und Energie. Dabei fällt es allerdings nicht immer leicht, auch an das eigene Wohlbefinden zu denken. „Selbst bei Kräften zu bleiben, ist aber eine wichtige Voraussetzung, um die Pflegesituation meistern zu können“, so Sabine Ripper, Pflegeberaterin aus Lauf. Die AOK in Lauf unterstützt sie dabei mit dem Seminar „Auszeit von der Pflege durch Entspannung“ am Freitag, 27.9.2019 von 17.30 – 19.00 Uhr. Hier lernen Sie die bekanntesten...

  • Nürnberger Land
  • 10.07.19
MarktplatzAnzeige

Eistee – das ideale Getränk für den Sommer
AOK Bayern gibt Tipps zum gesunden Durstlöscher

Die bisherigen Sommertage waren sehr heiß und auch die nächsten Wochen ist noch kein Ende in Sicht. Um den hitzigen Arbeitstag gut zu überstehen, kommt es auf ausreichend Flüssigkeit an. Wasser ist bekanntlich das beste und gesündeste Getränk. Doch wer ein bisschen Abwechslung rein bringen will, hat vielfältige Alternativen. „Selbst gemachter Eistee ist das optimale und gesunde Erfrischungsgetränk für den Sommer. Die Geschmacksrichtung kann jeder individuell wählen und die Zubereitung nimmt nur...

  • Nürnberger Land
  • 28.06.19
MarktplatzAnzeige

AOK informiert
AOK-Gesundheitsprogramm für Herbst/Winter 2019

Wer für seine Gesundheit aktiv werden will, findet im aktuellen Gesundheitsprogramm der AOK jede Menge Möglichkeiten. Es stehen wieder vielfältige Kurse aus den Bereichen Bewegung, Entspannung und Ernährung zur Auswahl. Das Gesundheitsprogramm liegt in den AOK-Geschäftsstellen zur Abholung bereit. „Online“ sind die Informationen unter www.aok-gesundheitskurse.de zu finden. Bei Interesse reservieren Sie Ihren Platz persönlich bei der Geschäftsstelle, online oder unter der Telefonnummer...

  • Nürnberger Land
  • 28.06.19
MarktplatzAnzeige

AOK unterstützt Selbsthilfe vor Ort
291 mittelfränkische Selbsthilfegruppen profitieren von finanzieller Förderung

Schätzungen zufolge engagieren sich bundesweit zwischen 70.000 und 100.000 Selbsthilfegruppen mit rund 3,5 Millionen Mitgliedern. Über drei Viertel dieser Gruppen haben einen gesundheitlichen Bezug. Sie sind oft wichtige Anlaufstellen für Menschen mit chronischen, schweren oder seltenen Erkrankungen. Die AOK fördert die Selbsthilfe vor Ort regelmäßig und unterstützt die Gruppen auch finanziell. In diesem Jahr stellt sie in der Region Mittelfranken 90.000 Euro für gesundheitsbezogene...

  • Nürnberger Land
  • 26.06.19
MarktplatzAnzeige
Jetzt noch bis 31. August auf Rad umsteigen und bei der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ tolle Preise gewinnen!

„Mit dem Rad zur Arbeit“ – jetzt noch anmelden!

Die AOK-ADFC-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ startet durch: In der Region Mittelfranken haben sich seit dem Start im Mai über 13.000 Radler angemeldet, bayernweit sind es bereits rund 65.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Alle haben das Ziel an mindestens 20 Arbeitstagen zur Arbeit zu radeln. Wer sich an der Aktion beteiligen will, kann sich auch jetzt noch anmelden unter www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de. „Bis Ende August können die erforderlichen Tage erradelt werden“, so Christine Brummer,...

  • Mittelfranken
  • 21.06.19
MarktplatzAnzeige
Atemwegserkrankungen sind der häufigste Grund für Krankschreibungen.

Statistik Arbeitsunfähigkeit 2018
In Nürnberg gibt es genau so viel Krankmeldungen wie im Vorjahr

Die aktuelle Auswertung der AOK zum Krankenstand für 2018 zeigt: In Nürnberg sind AOK-versicherte Arbeitnehmer gesünder als im bayernweiten Vergleich. Mit 4,7 Prozent liegt der Krankenstand unter dem Bayernwert von 4,8 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr haben sich genau so viele Beschäftigte krank gemeldet. Atemwegserkrankungen sind der häufigste Grund für Krankschreibungen. 46,9 Krankmeldungen je 100 erwerbstätige AOK-Mitglieder gab es im vergangenen Jahr in Mittelfranken wegen dieser...

  • Bayern
  • 18.06.19
MarktplatzAnzeige
Lokale Selbsthilfegruppen helfen Betroffenen ihre Krankheit besser zu bewältigen und beeinflussen die Lebensqualität positiv.

291 mittelfränkische Selbsthilfegruppen profitieren von finanzieller Förderung
AOK unterstützt Selbsthilfe vor Ort

Schätzungen zufolge engagieren sich bundesweit zwischen 70.000 und 100.000 Selbsthilfegruppen mit rund 3,5 Millionen Mitgliedern. Über drei Viertel dieser Gruppen haben einen gesundheitlichen Bezug. Sie sind oft wichtige Anlaufstellen für Menschen mit chronischen, schweren oder seltenen Erkrankungen. Die AOK fördert die Selbsthilfe vor Ort regelmäßig und unterstützt die Gruppen auch finanziell. In diesem Jahr stellt sie in der Region Mittelfranken 90.000 Euro für gesundheitsbezogene...

  • Mittelfranken
  • 14.06.19
MarktplatzAnzeige

AOK informiert
"Arzneimittel sicher einnehmen“ 2019

Das schlägt uns auf den Magen Bei der Beratungsaktion von AOK, BAV und QuE geht es dieses Jahr um das Thema Magensäureblocker Zum zehnten Mal in Folge initiiert die AOK in Mittelfranken gemeinsam mit dem Bayerischen Apothekerverband (BAV) die Informationskampagne „Arzneimittel sicher einnehmen“. In diesem Jahr liegt der Beratungsschwerpunkt der Apotheken auf dem Thema „Magensäureblocker“. „Vom 1. Juni bis zum 31. Juli 2019 können sich AOK-Versicherte im Nürnberger Land bei einer der 18...

  • Nürnberger Land
  • 29.05.19
MarktplatzAnzeige
v.l.: Peter Oberst, Beiratsvorsitzender der AOK Direktion Mittelfranken, Jürgen Göppner, Beiratsvorsitzender der AOK Direktion Mittelfranken, Kristian Spencker, Projektleiter gmp Generalplanungsgesellschaft mbH, Norbert Kettlitz, AOK-Direktor in Mittelfranken, Peter Coenen, Geschäftsführer HOCHTIEF PPP Solutions GmbH und Hans-Jürgen Schütz, Zimmermann, feierten gemeinsam mit den Beteiligten das Richtfest für den Neubau der AOK am Frauentorgraben.

Das moderne Verwaltungs- und Kundencenter wird Ende 2020 eröffnet.
AOK in Mittelfranken feiert Richtfest für neue Zentrale

Fünf neue Stockwerke prägen das Nürnberger Stadtbild: Der Rohbau des neuen AOK-Gebäudes am Frauentorgraben 49 ist so gut wie abgeschlossen. Mit dem Richtfest hat die AOK Bayern am 27. Mai 2019 diesen weiteren wichtigen Meilenstein gefeiert. „Als Vorsitzender des örtlichen AOK-Beirats erfüllt es mich mit Stolz, nach der intensiven Planungs- und Rohbauphase zu sehen, wie das neue Gebäude Gestalt annimmt. Ich freue mich, gemeinsam mit den Bauverantwortlichen und Gästen, diesen erfolgreichen...

  • Nürnberg
  • 28.05.19
MarktplatzAnzeige

AOK informiert
Tag der Organspende am 1. Juni

Organspenden können Leben retten. Bis Ende April diesen Jahres wurden in Bayern 121 Organe gespendet, im vergangenen Jahr waren es zu diesem Zeitpunkt bereits 160 Organe. Im Freistaat hoffen über 1.300 schwer kranke Menschen auf ein Spenderorgan, bundesweit stehen rund 9.400 Patienten auf der Warteliste. Vielen Menschen fällt die Entscheidung jedoch schwer, ob sie nach dem eigenen Tod ihre Organe spenden sollen oder nicht. Der „Tag der Organspende“ am 1. Juni soll aufmerksam machen und...

  • Nürnberger Land
  • 28.05.19
MarktplatzAnzeige
Gaben in Nürnberg gemeinsam den mittelfränkischen Startschuss für die Initiative „Arzneimittel sicher einnehmen“ mit dem Schwerpunktthema „Magensäureblocker“: v.l. Robert Müller, AOK-Direktor in Mittelfranken, Dr. Sonja Wunder, AOK-Beratungsapothekerin, Dr. Ralf Schabik, 1. Bezirksvorsitzender Mittelfranken des Bayerischen Apothekerverbandes (BAV) und Dr. Veit Wambach, Vorsitzender des regionalen Gesundheitsnetzes QuE Nürnberg.

Das schlägt uns auf den Magen
„Arzneimittel sicher einnehmen“ 2019

Bei der Beratungsaktion von AOK, BAV und QuE geht es dieses Jahr um das Thema Magensäureblocker Zum zehnten Mal in Folge initiiert die AOK in Mittelfranken gemeinsam mit dem Bayerischen Apothekerverband (BAV) die Informationskampagne „Arzneimittel sicher einnehmen“. In diesem Jahr liegt der Beratungsschwerpunkt der Apotheken auf dem Thema „Magensäureblocker“. „Vom 1. Juni bis zum 31. Juli 2019 können sich AOK-Versicherte in Mittelfranken bei einer der 268 teilnehmenden Apotheken zu den...

  • Nürnberg
  • 22.05.19
MarktplatzAnzeige
v.l.: Dr. Koch (Netzvorstand), Fr. Dr. Stippler (AOK), Dr. Hörl (Netzvorstand), Herr Müller (AOK)

AOK Bayern Direktion Mittelfranken
Ausgezeichnet: Arztnetz „Gesundheitsnetz Franken-Jura“ in Altdorf bietet hervorragende Qualität

Die AOK Bayern hat das Arztnetz Gesundheitsnetz Franken-Jura für herausragende Versorgungsqualität in der medizinischen Behandlung seiner Patienten ausgezeichnet. Wegen seiner überdurchschnittlichen Ergebnisse erhielt das Gesundheitsnetz Franken-Jura das „Prädikat Silber“. Ausgewertet wurden bundesweite Vergleichsdaten zur medizinischen Versorgung im Rahmen des AOK-Projektes „Qualität in Arztnetzen – Transparenz mit Routinedaten“ (QuATRo). Insgesamt 15 Qualitätsaspekte bei der Behandlung...

  • Nürnberger Land
  • 07.05.19
MarktplatzAnzeige

AOK Lauf
Krankmeldung auch über Smartphone einreichen

Digitalisierung ist auch im Gesundheitswesen auf dem Vormarsch. So hat die AOK Bayern ein Onlineportal, über das Versicherte bequem und sicher Unterlagen an die Krankenkasse übermitteln können. Das Onlineportal kann auch als App mit dem Smartphone genutzt werden. Die App ist einfach zu handhaben: So können ab-fotografierte Krankmeldungen über die Funktion „Krankmeldung einreichen“ direkt und datengeschützt an die Krankenkasse übermittelt werden. „Jedes Dokument kann über die App an uns...

  • Nürnberger Land
  • 06.05.19
MarktplatzAnzeige

AOK Bayern Direktion Mittelfranken
Zahl der Schlaganfälle im Nürnberger Land gesunken

Rund 270.000 Menschen erleiden jedes Jahr in Deutschland einen Schlaganfall. Im vergangenen Jahr mussten im Landkreis Nürnberger Land 281 Schlaganfälle von AOK-Patienten in einer Klinik behandelt werden. Das zeigt eine aktuelle Auswertung der AOK. Im Jahr 2017 waren es sogar 306 Behandlungsfälle. Das entspricht einer Häufigkeit von 4,86 je 1.000 Versicherten. Der Landkreis Nürnberger Land liegt damit über dem bayernweiten Durchschnitt von 4,84 Fällen je 1.000 Versicherten. Rund Dreiviertel...

  • Nürnberger Land
  • 30.04.19
MarktplatzAnzeige

AOK Bayern – Direktion Mittelfranken
Im Landkreis Nürnberger Land gibt es 2018 mehr Krankmeldungen wie im Vorjahr

Die aktuelle Auswertung der AOK zum Krankenstand für 2018 zeigt: Im Nürnberger Land sind AOK-versicherte Arbeitnehmer kränker als im bayernweiten Vergleich. Mit 5,3 Prozent liegt der Krankenstand über dem Bayernwert von 4,8 Prozent bzw. dem Mittelfrankenwert von 5,0 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr haben sich mehr Beschäftigte krank gemeldet. Atemwegserkrankungen sind der häufigste Grund für Krankschreibungen. 48,3 Krankmeldungen je 100 erwerbstätige AOK-Mitglieder gab es im vergangenen...

  • Nürnberger Land
  • 30.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.