„Born To Be Wild VI“ mit Gong 97.1

Gemeinsam mit Gong-Chef Guido Seibelt startet „Born To Be Wild VI“ am Sonntag um 10 Uhr vom der Gäststätte am Bahnhof Dutzendteich in Nürnberg.
3Bilder
  • Gemeinsam mit Gong-Chef Guido Seibelt startet „Born To Be Wild VI“ am Sonntag um 10 Uhr vom der Gäststätte am Bahnhof Dutzendteich in Nürnberg.
  • Foto: Funkhaus Nürnberg
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG (pm/nf) - Chromblitzende Maschinen und donnernde Motoren - Bereits zum sechsten Mal gibt Radio Gong 97.1 den Startschuss für seine Motorradausfahrt „Born To Be Wild“.

Am Sonntag, 21. August 2016, können Biker den Alltag hinter sich lassen und gemeinsam losziehen. Von der Gaststätte am Bahnhof Dutzendteich in Nürnberg aus geht die Radio Gong Bikerausfahrt über reizvolle Landstraßen durchs Nürnberger Land nach Kalchreuth. In der Gaststätte am Kreuzweiher können sich die Motorradfahrer dann auf eine lässige Grillparty freuen. Der richtige Sound dazu kommt von den Boogie Tones.

Wie gewohnt, fährt Gong-Chef Guido Seibelt mit seiner eigenen Harley bei „Born To Be Wild VI“ mit: „Abfahren um anzukommen! So einfach ist das Leben manchmal, wenn man sich die Zeit nimmt und auf der Maschine gemeinsam die Leichtigkeit des Seins erlebt. Vor allem, wenn wieder über 1000 begeisterte Bikerinnen und Biker bei unserer Ausfahrt dabei sind.“ Treffpunkt ist am Sonntag ab 8:30 Uhr in der Gaststätte Bahnhof am Dutzendteich zum traditionellen Weißwurstfrühstück, der Motorrad-Wurm rollt dann um 10 Uhr los.
Alle Teilnehmer erhalten wie immer den original „Born To Be Wild“-Aufnäher und haben zusätzlich die Chance, eine USA-Motorrad-Reise im Wert von 5000 Euro zu gewinnen.
Weitere Infos unter www.gong971.de.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen