Hildegard_Pohl_Trio im Hubertussaal
Swing me, Amadeus!

19Bilder

In gewohnt hipper Aufmachung und mit Jazz vom Feinsten gestaltete das Hildegard_Pohl_Trio nach anderen großen Komponisten auch das Wolfgang Amadeus Mozart-Programm.

Im Hubertussaal spielten sie die Songs ihrer CD: French connection, Adagio di Amadé, 40 ways to play Mozart, Aria di sonata, Turca alla turca, allegrojazzbeerrag, Andante da capo, Majestoso di Django, Mozarts große Nachtmusik und Bad bad Giovanni mit großer Leidenschaft. Zwischendurch erzählte Hilde vom Wunderkind Wolfgang, das schon mit sechs Jahren erste Kompositionen ablieferte und mit Nannerl und Vater in der Kutsche alle europäischen Königshäuser besuchte. Yogo steuerte Postkutschengetrappel-Percussions bei. Später erfuhr das Publikum, dass alle Mozart-Werke im Köchelverzeichnis mit 642 Stücken nach Alter geordnet zu finden seien, leider verstarb Mozart bereits mit 35 Jahren im Jahr 1791. Besonders fasziniert sei das Trio von seinen 32 Stücken in Moll, weil sie besonders tiefsinnig seien. Mozart habe auch ein Spiel mit einem Melodiewürfel erfunden. Eine Besucherin durfte so eine Melodie aus 6 Duren erwürfeln: EDFDFC und das Trio setzte sie sofort um. Statt dem beliebten Potpourri bekannter Melodien, das das Publikum bei ihren Konzerten immer wählen durfte, gab das Trio selbst aufgrund der Pandemie eine Zusammenstellung beliebter Melodien wie "Strangers in the Night" und "Guten Abend, gut Nacht, mit Rosen bedacht" zur Großen Nachtmusik. Ach ja, und ganz wichtig: Einer von Mozarts Taufnamen sei Theophilus gewesen, also griechisch für Freund Gottes. Daraus habe er ganz trendy das lateinische Amadeus - Geliebter Gottes gemacht. "Swing me, Theophilus" wäre ja auch unmöglich gewesen!

Das nächste Konzert im Hubertussaal wird Hildegard Pohl mit Rebecca Martin zu Weihnachten gestalten.

Autor:

Edith Link aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen