Benefizkonzert der Staatsphilharmonie

Marcus Bosch (Generalmusikdirektor Staatstheater Nürnberg), Heidi Braun (Orchestervorstand), Ulrike Voß (Flüchtlingshilfe Nürnberg e.V.) und Hermann Hebeler (Freundeskreis des Wichernhauses Altdorf e.V.) bei der Spendenübergabe in der Meistersingerhalle im Rahmen der Generalprobe des 7. Philharmonischen Konzerts (v.l.).
  • Marcus Bosch (Generalmusikdirektor Staatstheater Nürnberg), Heidi Braun (Orchestervorstand), Ulrike Voß (Flüchtlingshilfe Nürnberg e.V.) und Hermann Hebeler (Freundeskreis des Wichernhauses Altdorf e.V.) bei der Spendenübergabe in der Meistersingerhalle im Rahmen der Generalprobe des 7. Philharmonischen Konzerts (v.l.).
  • Foto: bayernpress
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG - Das diesjährige Benefizkonzert der Staatsphilharmonie Nürnberg hat einen Erlös von 26.278 Euro erzielt. Der Erlös geht in gleichen Teilen von je 13.139 Euro an die Flüchtlingshilfe Nürnberg e.V. und an die Musiktherapie im Wichernhaus Altdorf e.V., Förderzentrum für körperbehinderte Kinder und Jugendliche. Marcus Bosch (Generalmusikdirektor Staatstheater Nürnberg), Heidi Braun (Orchestervorstand), Ulrike Voß (Flüchtlingshilfe Nürnberg e.V.) und Hermann Hebeler (Freundeskreis des Wichernhauses Altdorf e.V.) trafen sich zur Spendenübergabe in der Meistersingerhalle im Rahmen der Generalprobe des 7. Philharmonischen Konzerts.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen