Buslinie 26 wird umgeleitet

NÜRNBERG (pm/nf) - Im Zuge der Bauarbeiten in der Erlanger Straße muss die Buslinie 26 (Thon – Berufsförderungswerk) der VAG für mehrere Wochen Richtung Berufsförderungswerk über den Schnepfenreuther Weg fahren. Für die Haltestelle Cuxhavener Straße wird stadtauswärts unmittelbar zu Beginn des Schnepfenreuther Wegs eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Der Halt Schleswiger Straße kann stadtauswärts nicht angefahren werden, da dort vorübergehend das Linksabbiegen nicht möglich sein wird.

Stadteinwärts fahren die Busse die normale Route und bedienen alle Haltestellen. Die Linien 28 (Thon – Großgründlach), 29 (Thon - Großgründlach), 30 (Nürnberg Thon – Erlangen Hugenottenplatz) und 31 (Thon – Neunhof) sind von den Bauarbeiten nicht betroffen und bedienen die Haltestelle Schleswiger Straße wie üblich.
Die Bauarbeiten finden im Vorfeld des Straßenbahn-Neubaus zum neuen Endhalt der Linie 4, Am Wegfeld, statt. Grund für die aktuelle Umleitung sind Kanalbauarbeiten von SUN auf Höhe Cuxhavener Straße / Schnepfenreuther Weg. Derzeit werden zudem von der N-ERGIE Leitungen für die Strom-, Erdgas- und Wasserversorgung neu verlegt. Dies auf einer Länge von rund 2,5 Kilometern. Mit diesen Arbeiten wurde am 26. Februar begonnen. Sie dauern voraussichtlich bis Oktober 2014. Die Arbeiten sind in mehrere Bauabschnitte
aufgeteilt, damit die Leistungsfähigkeit der Erlanger Straße weitgehend erhalten bleibt.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.