DB Museum eröffnet Kinder-Bahnland

Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly freut sich mit den Kindern über das neue ,,KIBALA“.      Fotos (6): Udo Dreier
6Bilder
  • Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly freut sich mit den Kindern über das neue ,,KIBALA“. Fotos (6): Udo Dreier
  • hochgeladen von Archiv MarktSpiegel

KIBALA“ ist ein Museum von Kindern für Kinder – Erlebnisbereich für kleine Eisenbahnfans

NÜRNBERG - Gemeinsam mit dem Nürnberger Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly und vielen begeisterten Kindern eröffnete Russalka Nikolov, Direktorin des DB Museums Nürnberg, den neuen Kindererlebnisbereich KIBALA. 

Dr. Ulrich Maly: „Mit dem KIBALA ist nicht nur das DB Museum, sondern auch die Stadt Nürnberg um eine Attraktion für Familien reicher. Hier gibt es so viel zu entdecken und auszuprobieren, dass in Zukunft sicher neben den Familien aus Nürnberg auch viele Touristen mit ihren Kindern den Weg ins DB Museum finden werden.“ Mitgefeiert haben auch die elf Kinder des Kinderbeirats, die in den letzten 15 Monaten das Kinder-Bahnland aktiv mitgestaltet haben und für deren Engagement sich Russalka Nikolov besonders bedankte: „Das KIBALA ist Museum von Kindern für Kinder, das ist etwas ganz besonderes. Nur mit Hilfe dieser kleinen Experten für Kinderwünsche konnten wir das KIBALA so bunt und phantasievoll gestalten.“ Die frühere „Eisenbahnerlebniswelt“ wurde aufwändig neugestaltet und auf 1.000 Quadratmeter vergrößert. Zu den neuen Höhepunkten zählt eine Miniaturbahn, mit der die kleinen Gäste durch das ganze Areal fahren und die vielfältigen Spiel- und Erlebnisangebote erkunden können.

www.dbmuseum.de

Autor:

Archiv MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.