Fernmeldeturm öffnet zum zweiten Mal

Der Bayerische  Finanzminister Dr. Markus Söder ermöglicht den Nürnbergern eine weitere Besichtigung des Fernmeldeturms.
2Bilder
  • Der Bayerische Finanzminister Dr. Markus Söder ermöglicht den Nürnbergern eine weitere Besichtigung des Fernmeldeturms.
  • Foto: bayernpress
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG (nf) - Nach dem durchschlagenden Erfolg der ersten Besichtigung des Nürnberger Fernmeldeturms im Juni lädt das Bayerische Finanz- und Heimatministerium am 5. und 6. September 2015 von 9 bis 20 Uhr zur zweiten exclusiven Besichtigungsrunde ein.

Wie beim ersten Mal dauert die Tour 30 Minuten und das Kontingent ist auf 660 Karten begrenzt. Etwas anders läuft die Ticketverabe ab. Anmelden können sich Interessierte bis 31. Juli 2015 per E-Mail unter fernmeldeturm@stmfh.bayern.de oder Postkarte:
Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, Bankgasse 9, 90402 Nürnberg. Die Ticketvergabe erfolgt nur an Personen ab 18 Jahren, maximal zwei Karten pro Person. Gibt es mehr Bewerber als Tickets - wovon auszugehen ist - entscheidet das Los. Die Tickets werden im August versandt.

Nicht vergessen: Bei der Kartenbestellung müssen Name, Geburtsdatum, Adresse und Telefonnummer angegeben werden.

Der Bayerische  Finanzminister Dr. Markus Söder ermöglicht den Nürnbergern eine weitere Besichtigung des Fernmeldeturms.
Das ,,Nürnberger Ei", der Fernmeldeturm ist im September zu einer weiteren Besichtigungsrund geöffnet.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen