Gute Gespräche rund ums ,,Brehm.mobil" an der Lorenzkirche

Andrang vorm Brehm.mobil.
6Bilder

NÜRNBERG (nf) - Auch zapfige Kälte und Schneefall konnten das ,,Brehm.mobil" von MdB Sebastian Brehm nicht aufhalten. Zu Gast kürzlich beim Bürgergespräch an der Lorenzkirche: der neue Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus und MdB Michael Frieser.

Über den Andrang rund ums Brehm.mobil und die Teilnahme vom Kollegen Frieser, aber ganz besonders über den Besuch von Ralph Brinkhaus hab ich mich sehr gefreut“, sagt Sebastian Brehm. ,,Unser neuer Fraktionsvorsitzender hat CDU und CSU im Deutschen Bundestag in den letzten Monaten auf einen klaren Kurs gebracht. Vor allem als Finanzpolitiker schätze ich seinen klaren Kompass in der Steuerpolitik. Seine bürgernahe und offene Art auf die Menschen zuzugehen, kommt bei den Leuten gut an. Mit meinem ‚Brehm.mobil‘ bin ich regelmäßig im Wahlkreis unterwegs, um mit den Bürgern bei einer Tasse Kaffee auf der Straße ins Gespräch zu kommen.“ Und wie gefällt Ralph Brinkhaus Nürnberg? ,,Wunderschön. Und noch dazu so winterlich romantisch! Sehr gut, dass Sebastian Brehm auf diese Weise auf die Menschen zu geht. Ich selbst habe schon sehr nette, aber auch kritische Gespräche führen können."

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen