Holländer blasen ins Horn

Beim 3. Abonnementkonzert der Nürnberger Symphoniker am 27. Oktober um 20.00 Uhr in der Nürnberger Meistersingerhalle dreht sich alles um unsere holländischen Nachbarn: Solist, Dirigent und fast alle Komponisten dieses Abends stammen aus den Niederlanden. Unter dem Motto „Gouda, Grachten, große Meister“ stehen Werke von Julius Röntgen, Wouter Hutschenruyter jr., Jeff Hamburg, Wolfgang Amadeus Mozart und Jan van Gilse auf dem Programm. Als Solist ist Ab Koster (Foto) dabei, am Dirigentenpult steht David Porc
  • Beim 3. Abonnementkonzert der Nürnberger Symphoniker am 27. Oktober um 20.00 Uhr in der Nürnberger Meistersingerhalle dreht sich alles um unsere holländischen Nachbarn: Solist, Dirigent und fast alle Komponisten dieses Abends stammen aus den Niederlanden. Unter dem Motto „Gouda, Grachten, große Meister“ stehen Werke von Julius Röntgen, Wouter Hutschenruyter jr., Jeff Hamburg, Wolfgang Amadeus Mozart und Jan van Gilse auf dem Programm. Als Solist ist Ab Koster (Foto) dabei, am Dirigentenpult steht David Porc
  • hochgeladen von Archiv MarktSpiegel

Klicken Sie auf das Bild!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen