Kaiserlicher Rock aus Schweden

„Imperial State Electric“ sind zurück! „Pop War“ heißt das neue Album, mit welchem der Ex-Sänger der Hellacopters, Nicke Andersson, mit seiner Truppe auf Tour geht. Und auch dieses Album ist wieder einmal ein typisches Werk aus der Feder Anderssons’: etwas schlichter gehalten lässt es keinerlei Wünsche offen. Doch die Musik ist nicht nur etwas für Fans, sondern für jedermann, der guten Rock der 70-er, gepaart mit Powerpop und einem kräftigen Schuss Soul, zu schätzen weiß. Am 26. September um 20.00 Uhr in Nü
  • „Imperial State Electric“ sind zurück! „Pop War“ heißt das neue Album, mit welchem der Ex-Sänger der Hellacopters, Nicke Andersson, mit seiner Truppe auf Tour geht. Und auch dieses Album ist wieder einmal ein typisches Werk aus der Feder Anderssons’: etwas schlichter gehalten lässt es keinerlei Wünsche offen. Doch die Musik ist nicht nur etwas für Fans, sondern für jedermann, der guten Rock der 70-er, gepaart mit Powerpop und einem kräftigen Schuss Soul, zu schätzen weiß. Am 26. September um 20.00 Uhr in Nü
  • hochgeladen von Archiv MarktSpiegel

Klicken Sie auf das Bild!

Autor:

Archiv MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen