Neue Straßenbahnlinie 4 kommt gut an

Eröffnung der neuen Linie 4 bis Am Wegfeld. Anregungen und Kritik der Kunden werden von VAG nach Möglichkeit umgesetzt.
  • Eröffnung der neuen Linie 4 bis Am Wegfeld. Anregungen und Kritik der Kunden werden von VAG nach Möglichkeit umgesetzt.
  • Foto: bayernpress
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

Angebotserweiterung der Buslinien 37, 45 und 47

NÜRNBERG (pm/nf) - Seit Mitte Dezember fährt die Straßenbahnlinie 4 der VAG bis nach Am Wegfeld. Im Zuge der Neubaustrecke hat die VAG auch rund ein Drittel ihres gesamten Busnetzes neu ausgerichtet und die Ringbuslinien 35 und 65 eingeführt. Insgesamt kommt das neue Angebot bei den Kunden sehr gut an.

Die Änderungen – die größten seit einem Jahrzehnt – betreffen viele Kunden, allein im Busbereich sind es rund 45.000. Ihr täglicher Weg zur Arbeit oder in die Schule hat sich geändert, sie müssen umdenken und sich an die neue Situation gewöhnen. „Wir wollen unsere Fahrgäste dabei auch in den nächsten Wochen weiterhin unterstützen und beobachten daher seit dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016 alle Linien ganz genau. Wir nehmen Kritik und Anregungen auf, um bei Bedarf nachzubessern; so wie wir es jetzt in einem ersten Schritt tun“, erklärt Petra Reißmann, von der Abtei-lung Planung bei der VAG.

So haben sich einige Kunden an die VAG gewandt, mit dem Wunsch, das Angebot in der Hauptverkehrszeit zwischen 7.00 und 8.00 Uhr auf den Buslinien 45 (Frankenstraße – Ziegelstein) und 47 (Heilig-Geist-Spital – Forchheimer Straße) zu verbessern. Den Planern und den Fahrern ist auch aufgefallen, dass die regulären Fahrten während dieser Zeit deutlich mehr genutzt werden, als erwartet. Aus diesem Grund bietet die VAG zusätzliche Schulfahrten an: Auf der Linie 45 um 7.26 Uhr ab Mögeldorf zur Frankenstraße und auf der Linie 47 um 7.24 Uhr ab Forcheimer Straße bis Heilig-Geist-Spital. Auch auf der Linie 37 gibt es eine zusätzliche Fahrt um 7.47 Uhr ab Heilig-Geist-Spital in Richtung Kriegsopfersiedlung.

Nachgebessert wird auch bei der Buslinie 65 (Röthenbach – Nordostbahnhof): Die Fahrt um 13.23 Uhr ab Hohe Marter Nord wird auf 13.20 Uhr ab Hansastraße verlegt, zur Verbesserung der Verbindung für Schüler der dortigen Realschule.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.