WÖHRL übernimmt die Schneiderei Nadel & Zwirn
Neustart mit Produktion von Gesichtsmasken

WÖHRL (auf dem Bild Nürnberg, davor das Ehekarussell) übernimmt die Schneiderei Nadel & Zwirn. Der Neustart beginnt mit der Produktion von Gesichtsmasken.
  • WÖHRL (auf dem Bild Nürnberg, davor das Ehekarussell) übernimmt die Schneiderei Nadel & Zwirn. Der Neustart beginnt mit der Produktion von Gesichtsmasken.
  • Foto: Nicole Fuchsbauer
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

Modehandelsunternehmen erweitert Serviceangebot durch Erwerb von Bayerns größter Änderungs- und Konfektionsschneiderei und sichert 27 Arbeitsplätze ++ Schneiderei startet in der Corona-Krise mit Produktion von bis zu 1.000 textilen Gesichtsmasken pro Tag und lastet damit Kapazitäten voll aus

NÜRNBERG (pm/nf) - WÖHRL weitet den Service aus und sichert Arbeitsplätze: Das Familienunternehmen hat den Geschäftsbetrieb der Änderungs- und Konfektionsschneiderei Nadel & Zwirn im Rahmen eines Asset Deals aus der Insolvenz der Nadel und Zwirn Fashion KW Verwaltungs GmbH mit Sitz in Nürnberg übernommen. Durch den Erwerb sichert WÖHRL alle 27 Arbeitsplätze in der Nürnberger Innenstadt und baut das Serviceangebot zur Änderung und Reparatur von Kleidungsstücken weiter aus.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die neue Nadel & Zwirn GmbH ist die größte Schneiderei Bayerns. Sie beschäftigt Näherinnen, Änderungsschneider und Maßschneider und war bislang außer für WÖHRL auch für andere namhafte Bekleidungshäuser vor allem in Süddeutschland tätig. Als neue Tochtergesellschaft der Rudolf Wöhrl SE steht sie für die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden an allen 29 Standorten des Bekleidungshauses in Bayern, Baden-Württemberg, Sachsen und Sachsen-Anhalt zur Verfügung. Dazu werden die bisherigen Öffnungszeiten der Schneiderei erweitert. Nadel & Zwirn bietet Kunden eine große Bandbreite an Leistungen von einfachen Änderungen bis zu komplizierten Arbeiten. Die Geschäftsbeziehungen mit den bisherigen Partnern sollen fortgeführt und ausgebaut werden.

Beitrag zum Kampf gegen Ausbreitung von COVID-19
In der aktuellen Situation der Corona-Krise findet der Neustart von Nadel & Zwirn mit einem außergewöhnlichen Produkt statt: Die Schneiderei produziert ab sofort und bis auf weiteres textile Gesichtsmasken für den privaten Gebrauch. Geplant ist, bis zu 1.000 Masken pro Tag herzustellen und damit die Kapazitäten der Schneiderei voll auszulasten.Die textilen Gesichtsmasken sind nicht mit medizinischen Schutzmasken zu verwechseln, können aber nach Einschätzung von Experten dazu beitragen, andere zu schützen. Die Masken werden in Kürze über den WÖHRL-Online-Shop (www.woehrl.de) und nach Wiedereröffnung der Filialen auch vor Ort an den einzelnen Standorten verfügbar sein.

Christian Greiner, Eigentümer und Aufsichtsratsvorsitzender der Rudolf Wöhrl SE: „Kompetente Beratung und schneller professioneller Service sind seit jeher Teil der WÖHRL-DNA. Durch die Übernahme der Nadel & Zwirn stärken wir unseren Servicekapazitäten für die Kunden an allen Standorten und sichern die Arbeitsplätze eines erfahrenen und hochqualifizierten Teams. Dabei freue ich mich besonders, dass wir in der aktuellen Corona-Krise einen Beitrag leisten können, um den großen Bedarf in der Bevölkerung nach Gesichtsmasken zu decken.“

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen