Nürnberger Zehner“ schenken

So sieht er aus, der ,,Nürnberger Zehner“, vorgestellt von Dirk Helmbrecht, Vorstandsvorsitzender der VR Bank Nürnberg und Hauptsponsor, Jürgen Schlag, 1. Vorstand Erlebnis Nürnberg und Geschäftsführer Högner sowie Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg (v.l.n.r).   Foto: Erlebnis Nürnberg e.V.
  • So sieht er aus, der ,,Nürnberger Zehner“, vorgestellt von Dirk Helmbrecht, Vorstandsvorsitzender der VR Bank Nürnberg und Hauptsponsor, Jürgen Schlag, 1. Vorstand Erlebnis Nürnberg und Geschäftsführer Högner sowie Dr. Michael Fraas, Wirtschaftsreferent der Stadt Nürnberg (v.l.n.r). Foto: Erlebnis Nürnberg e.V.
  • hochgeladen von Archiv MarktSpiegel

Erlebnis Nürnberg e.V. führt neues Geschenk-Gutscheinsystem ein

NÜRNBERG - Mit dem ,,Nürnberger Zehner“ führt Erlebnis Nürnberg e.V. ein neues Geschenk-Gutscheinsystem ein – Nürnberg ist damit die größte Stadt mit einem Gutschein dieser Art.

Ist ein Geschenk-Gutschein überhaupt notwendig? Dies war die Grundfrage, welche Erlebnis Nürnberg e.V. mit einem eindeutigen JA beantwortet und dazu bewogen hat, den „Nürnberger Zehner“ als Herausgeber auf den Markt zu bringen. Rund 50 Prozent aller Geschenke sind inzwischen Bargeld, oder Gutscheine – in einer Umfrage von Deloitte ist zu lesen, dass von 2002 Befragten über 18 Jahre zirka 47 Prozent am liebsten Geld geschenkt bekommen, womit Geld zum beliebtesten Geschenk avanciert. Auf Platz 2 – mit 44 Prozent – sind Bücher genannt, auf Platz 3 dann mit 37 Prozent Geschenkgutscheine.

Kleinere Städte haben sich diesen Trend schon seit Jahren auf die Fahne geschrieben, ab dem verkaufsoffenen Sonntag am 23. September wird nun Nürnberg die erste Großstadt sein, welche mit dem neuen Geschenk-Gutschein dienen kann. Erlebnis Nürnberg e.V. bietet damit allen Menschen, welche nicht direkt Geld schenken möchten, eine starke Alternative. „Wer den Nürnberger Zehner schenkt, hat große Sicherheit, alles richtig gemacht zu haben, da mit diesem Gutschein in großen und kleineren Häusern eingekauft oder in der Gastronomie genossen werden kann, wir also ein Geschenk-Gutscheinsystem einführen, welches nicht auf ein ausstellendes Unternehmen oder ein Zentrum begrenzt ist“, sagt Jürgen Schlag, 1. Vorstand des Vereins. Der „Nürnberger Zehner“ kann zum Start bereits bei rund 100 Betrieben eingelöst werden, Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas begrüßt das Geschenk-Gutscheinsystem für die Innenstadt: „Der Nürnberger Zehner ist eine weitere gute Aktion von Erlebnis Nürnberg e.V., um den Einkaufs- und Dienstleistungsstandort Nürnberg attraktiv zu halten. Hiervon profitieren Einzelhandels- und Gastronomiebetriebe in der Altstadt und darüber hinaus“.

www.nuernbergerzehner.de

Autor:

Archiv MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.