Pendlerverhalten wird untersucht

Verkehrssituation soll verbessert werden

ERLANGEN - Im letzten Jahr hat die Stadt Erlangen mit den größten Arbeitgebern in der Hugenottenstadt – u.a. Siemens AG, der Universität mit Klinikum, AREVA NP und Erlanger Stadtwerke – das Projekt „Integriertes Mobilitätsmanagement“ ins Leben gerufen. Es soll die durch die vielen Ein- und Auspendler verursachte, schwierige Verkehrssituation nachhaltig ver­bessern. Derzeit werden die Mitarbeiter aller beteiligten Firmen zu ihrem täglichen „Pendlerverhalten“ befragt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen