Seel und Schmidt für die CSU

Die Weichen bei der CSU im Nürnberger Norden sind gestellt: Auf der Nominierungsversammlung wählten die Delegierten im Stimmkreis Nürnberg-Nord vor wenigen Tagen die 32-jährige Bezirksrätin Catrin Seel erneut zur Kandidatin. Seel, die seit 2003 die Nürnberger Interessen im mittelfränkischen Bezirkstag vertritt, erhielt 93,8 Prozent der Stimmen. Die Nachfolge von Günther Beckstein als Landtagsabgeordneter soll im kommenden Jahr Tobias Schmidt antreten – 91,7 Prozent erhielt der 36-jährige CSU-Kreisvorsitzend
  • Die Weichen bei der CSU im Nürnberger Norden sind gestellt: Auf der Nominierungsversammlung wählten die Delegierten im Stimmkreis Nürnberg-Nord vor wenigen Tagen die 32-jährige Bezirksrätin Catrin Seel erneut zur Kandidatin. Seel, die seit 2003 die Nürnberger Interessen im mittelfränkischen Bezirkstag vertritt, erhielt 93,8 Prozent der Stimmen. Die Nachfolge von Günther Beckstein als Landtagsabgeordneter soll im kommenden Jahr Tobias Schmidt antreten – 91,7 Prozent erhielt der 36-jährige CSU-Kreisvorsitzend
  • hochgeladen von Archiv MarktSpiegel

Klicken Sie auf das Bild!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen