Spende für die Kinderklinik

Die Firma DBL Merk in Zirndorf hat dem Verein „Freunde und Förderer der Kinderklinik Fürth“ 5.000 Euro gespendet. Geschäftsführer Andreas Merk übergab im Klinikum den symbolischen Spendenscheck an Oberarzt Dr. Herbert Steigenberger, die Vereinsvorsitzende Susanne Haselmann und deren Stellvertreterin Helga Middendorf (vorne v.l.n.r.). Der Betrag geht direkt an das sozialmedizinische Nachsorgeprojekt „Der Bunte Kreis“ und wird für die Nachsorge von Früh- und Risikogeborenen im häuslichen Umfeld verwendet. Spe
  • Die Firma DBL Merk in Zirndorf hat dem Verein „Freunde und Förderer der Kinderklinik Fürth“ 5.000 Euro gespendet. Geschäftsführer Andreas Merk übergab im Klinikum den symbolischen Spendenscheck an Oberarzt Dr. Herbert Steigenberger, die Vereinsvorsitzende Susanne Haselmann und deren Stellvertreterin Helga Middendorf (vorne v.l.n.r.). Der Betrag geht direkt an das sozialmedizinische Nachsorgeprojekt „Der Bunte Kreis“ und wird für die Nachsorge von Früh- und Risikogeborenen im häuslichen Umfeld verwendet. Spe
  • hochgeladen von Archiv MarktSpiegel

Klicken Sie auf das Bild!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen