Öffentlicher Dienst
Streik der Auszubildenden in Nürnberg

Streik der Auszubildenden im Öffentlichen Dienst am 13. Oktober in Nürnberg.
2Bilder
  • Streik der Auszubildenden im Öffentlichen Dienst am 13. Oktober in Nürnberg.
  • Foto: Victor Schlampp
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (pm/nf) - Da der Arbeitgeberverband gegenüber ver.di in der zweiten Tarifverhandlungsrunde noch kein verhandlungsfähiges Angebot vorlegen wollte, ruft die ver.di Jugend am 13. Oktober bundesweit alle Auszubildenden des Öffentlichen Dienstes zum Warnstreik auf - auch in Nürnberg.

Die Forderung für die jungen Mitglieder ist die Erhöhung der Ausbildungsvergütungen und Praktikantenentgelte um 100 Euro monatlich. Darüber hinaus erwarten die jungen ver.di-Aktiven eine tarifvertragliche Regelung der Übernahme von Auszubildenden nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung, die Tarifierung der dual Studierenden, sowie die Kostenübernahme eines ÖPNV-Tickets.

„Auch die Auszubildenden haben während der Krise gezeigt, dass sich der Öffentliche Dienst auf sie verlassen kann und haben ihren Beitrag dazu geleistet, den Laden am Laufen zu halten”, so Timo Klein, Gewerkschaftssekretär für den Bereich Jugend in Mittelfranken. „Jetzt ist es an der Zeit, statt zu Applaudieren auch Anerkennung zu zeigen.”

Streik der Auszubildenden im Öffentlichen Dienst am 13. Oktober in Nürnberg.
Streik der Auszubildenden im Öffentlichen Dienst am 13. Oktober in Nürnberg
Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen