Und wenn das 4. Lichtlein brennt ...

Jan Beinßen liest aus seinem neuesten Weihnachtskrimi.     Foto: oh/Ralf Lang
  • Jan Beinßen liest aus seinem neuesten Weihnachtskrimi. Foto: oh/Ralf Lang
  • hochgeladen von Archiv MarktSpiegel

Neuer Weihnachtskrimi von Jan Beinßen

NÜRNBERG -  Diese Vorweihnachtszeit beschert dem Nürnberger Fotografen und Hobbyermittler Paul Flemming einen Adventskalender der etwas anderen Art. Pünktlich zum ersten Dezember erhält er einen Brief mit brisantem Inhalt: Ein anonymer Absender will einen Paul nahestehenden Menschen in seiner Gewalt haben. 

Zunächst glaubt Paul an einen bösen Scherz, doch schon der zweite Brief versetzt ihn in helle Aufregung: Aus dem Kuvert zieht er eine Haarsträhne seiner guten Freundin, der jungen Kommissarin Jasmin Stahl, die angeblich im wohlverdienten Urlaub weilt. Doch jeden Tag finden sich neue Puzzleteile dieser makabren Schnitzeljagd bei Paul ein. Schnell ist klar, es bleibt nicht viel Zeit, denn für Heiligabend kündigt der Entführer ein ganz besonders grausiges Päckchen an .... Nach dem großen Erfolg von „Lebkuchen mit Bittermandel“ ein weiterer packender Weihnachtskrimi. 

Nächste Lesungstermine:

• 08. November, 19.30 Uhr
   LesBar, Neustädter Straße 14, 91448 Emskirchen
• 15. November, 19.30 Uhr
   Bücherstube Zindorf, Nürnberger Straße 9, 90513 Zirndorf
• 07. Dezember, 19.00 Uhr
   Kofferfabrik, Lange Straße 81, 90762 Fürth
• 09. Dezember, 17.00 Uhr
   Bistro Galerie, Gustavstraße 14, 90762 Fürth

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen