„Wie der Pleitegeier verschwand“

Das zweite Kinderbuch über Flo und Carolin ist mindestens so spannend wie „Warum Vampire nicht gern rennen“. Das Mädchen mit Down-Syndrom und der Junge, der mit einer seltenen Krankheit zur Welt kam und keine Sonne vertragen kann, erleben ihr zweites Abenteuer. Und auch in „Wie der Pleitegeier verschwand“ gelingt es den beiden auf ganz besondere Weise, jemandem aus der Patsche zu helfen. Die Lebenshilfe Erlangen hat Holm Schneider (Bild) eingeladen, aus seinem neuen Buch zu lesen: am Freitag, 22. Februar, u
  • Das zweite Kinderbuch über Flo und Carolin ist mindestens so spannend wie „Warum Vampire nicht gern rennen“. Das Mädchen mit Down-Syndrom und der Junge, der mit einer seltenen Krankheit zur Welt kam und keine Sonne vertragen kann, erleben ihr zweites Abenteuer. Und auch in „Wie der Pleitegeier verschwand“ gelingt es den beiden auf ganz besondere Weise, jemandem aus der Patsche zu helfen. Die Lebenshilfe Erlangen hat Holm Schneider (Bild) eingeladen, aus seinem neuen Buch zu lesen: am Freitag, 22. Februar, u
  • hochgeladen von Archiv MarktSpiegel

Klicken Sie auf das Bild!

Autor:

Archiv MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.