Reise 2016: Neue Direktverbindungen ab Nürnberg

Reiseziele 2016: Ibiza - Bucht im Sonnenuntergang.
  • Reiseziele 2016: Ibiza - Bucht im Sonnenuntergang.
  • Foto: ©apfelweile/Fotolia.com
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

Angebotsvielfalt mit neuen Direktverbindungen im Sommer 2016

NÜRNBERG (pm/nf) - Reisen, die Welt entdecken und den Horizont erweitern sind beliebte Vorsätze für das neue Jahr. Der Albrecht Dürer Airport, das Tor zur Welt für die Metropolregion Nürnberg, ist mit rund 50 Zielen nonstop und etwa 30 bis 40 täglichen Verbindungen in die europäischen Drehkreuze auch im Jahr 2016 ein ausgezeichneter Startpunkt für Reisen in die ganze Welt. Im neuen Sommerflugplan, gültig ab dem 27. März 2016, gibt es neben einem breiten Angebot an bereits etablierten Flugzielen ab Nürnberg einige neue Direktverbindungen.

„Mit Brüssel, Lanzarote und Ibiza konnten wir drei attraktive Ziele wieder in den Flugplan aufnehmen, die unser bestehendes Angebot gut ergänzen“, so Dr. Michael Hupe, Geschäftsführer des Albrecht Dürer Airport Nürnberg, „wir freuen uns, unseren Fluggästen auch im Jahr 2016 mit abwechslungsreichen und spannenden Flugzielen Lust aufs Reisen zu machen.“

Ibiza ist die drittgrößte Insel der Balearen, sowohl für seine ausgeprägte Clubszene, als auch für die atemberaubende Natur bekannt und wird im neuen Sommerflugplan zweimal wöchentlich von Air Berlin angeflogen. Feuerberge und Farbenpracht – alles von gemütlich bis glamourös gibt es auf Lanzarote zu entdecken. Die Insel gehört zu den Kanaren und wird von SunExpress im Sommer 2016 nonstop ab Nürnberg angeflogen. Die neue Direktverbindung nach Brüssel, die im Codeshare von brussels airlines mit Lufthansa 6 mal pro Woche nonstop bedient wird, geht schon im Februar an den Start und ist bereits buchbar.

Bis zu 36 mal pro Woche können Fluggäste vom Albrecht Dürer Airport entspannt nach Antalya an die Türkische Riviera abheben. Mallorca-Reisende können aus bis zu 30 Abflügen pro Woche wählen.

Wer seinen Vorsatz, mehr von der Welt zu sehen, in die Tat umsetzen möchte, hat mit dem Albrecht Dürer Airport als Startpunkt seiner Reise beinahe unbegrenzte Möglichkeiten: AirBerlin ist mit mehrmals täglichen Verbindungen nach Berlin, Düsseldorf, Hamburg und Wien im Linienverkehr sehr gut aufgestellt. Auch Lufthansa bietet mit 61 wöchentlichen Abflügen nach Frankfurt und München einen idealen Anschluss an die großen europäischen Drehkreuze. Germanwings bietet 45 wöchentliche Abflüge nach Berlin, Düsseldorf und Hamburg. Die Verbindung nach Paris wird 27 mal pro Woche von Air France, die Verbindung nach Amsterdam 26 mal pro Woche von KLM bedient. Mit 23 wöchentlichen Abflügen ins Drehkreuz Zürich und bis zu 19 Abflügen nach Istanbul bieten auch SWISS und Turkish Airlines attraktive Verbindungen mit vielfältigen Umsteigmöglichkeiten an.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.