Er ist nach Otto Waalkes benannt
Töröööö! Jungelefant Otto ist eine echte ,,Rampensau"

Der fast fünf Monate alte Elefant Otto läuft durch sein Gehege.
  • Der fast fünf Monate alte Elefant Otto läuft durch sein Gehege.
  • Foto: Lennart Preiss/Lennart Preiss Fotografie/dpa/Handout
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

MÜNCHEN (dpa) - Der nach dem Komiker Otto Waalkes benannte Jungelefant Otto aus dem Münchner Tierpark Hellabrunn liebt den großen Auftritt vor Besuchern. «Er ist schon eine kleine Rampensau», sagte Tierparksprecherin Lisa Reininger am Donnerstag. Als der Zoo nach monatelanger Schließung wegen Corona Anfang März wieder öffnete, sah das knapp fünf Monate alte Tier zum ersten Mal viele Menschen vor seiner Anlage. Otto sei erst zögerlich gewesen, doch mittlerweile liebe er es, eine Show abzuziehen, mit viel «Törööö». «Das hat er ziemlich schnell mitbekommen, dass die Leute das toll finden.»

«Ottifanten»-Erfinder Waalkes dürfte das gefallen. Noch hat der 72-jährige Komiker den Jungbullen nicht getroffen. «Aber wir haben überlegt, dass wir ihn einladen», sagte Reininger.

Klein-Ottos Mutter Temi säugt ihn noch, er kostet aber auch schon Obst und Gemüse. Nur mit der Feinmotorik hapert es, etwa wenn er ein Kohlrabiblatt mit dem Rüssel ins Maul befördern will. «Aber er guckt sich viel ab und ist unermüdlich, was das Üben mit dem Rüssel angeht», meinte Reininger.

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen